FC St. Pauli verliert Top-Talent und Nationalspieler an den BVB!

Hamburg/Dortmund - Der FC St. Pauli verliert ein absolutes Top-Talent! U17-Linksverteidiger Tom Rothe (16) wird die Kiezkicker am Saisonende verlassen und in die U19 von Borussia Dortmund wechseln.

U17-Top-Talent Tom Rothe (16) vom FC St. Pauli wechselt zur neuen Saison in die U19 von Borussia Dortmund.
U17-Top-Talent Tom Rothe (16) vom FC St. Pauli wechselt zur neuen Saison in die U19 von Borussia Dortmund.  © Screenshot/Twitter/FC St. Pauli

Damit geht Rothe den gleichen Weg wie einst BVB-Juwel Youssoufa Moukoko (16), der 2016 von den Kiezkickern zu den Schwarz-Gelben wechselte und inzwischen zum jüngsten Bundesligaspieler und -torschützen aller Zeiten avancierte.

"Groß, schnell, mit überzeugenden technischen Fähigkeiten ausgestattet und auch eine Option für offensivere Positionen", beschreibt Lars Ricken (44), Chef des Nachwuchsleistungszentrums vom BVB, den 16-jährigen Rothe gegenüber den Ruhr Nachrichten.

Der Linksverteidiger erntet also schon einmal reichlich Vorschuss-Lorbeeren von seinem neuen Arbeitgeber.

Kein Wunder, immerhin stand der 1,92 Meter große Abwehrriese auch schon für die deutsche U17-Nationalmannschaft auf dem Feld.

Der Abgang des Nachwuchstalents dürfte dem FC St. Pauli also richtig wehtun, ist aber auch ein üblicher Vorgang.

Titelfoto: Screenshot/Twitter/FC St. Pauli

Mehr zum Thema Borussia Dortmund:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0