Leihe schon gelohnt? So füllt Jadon Sancho dem BVB die Taschen!

Dortmund - Die Fans von Borussia Dortmund feiern die Rückkehr des verlorenen Sohnes! Seit der erneuten Ankunft von Jadon Sancho (23) bei den Schwarz-Gelben gehen seine Trikots weg wie warme Semmeln - und füllt dem Vizemeister so die Taschen.

Das Objekt der Begierde: Das Trikot von Jadon Sancho (23, l.) mit der Nummer zehn ist der Renner im BVB-Shop.
Das Objekt der Begierde: Das Trikot von Jadon Sancho (23, l.) mit der Nummer zehn ist der Renner im BVB-Shop.  © Uwe Anspach/dpa

Kaum ist der englische Edeltechniker wieder zurück beim BVB, da scheint sich der Deal auch schon als Glücksgriff für alle Seiten erwiesen zu haben.

Mit einem breiten Grinsen im Gesicht wurde der 23-Jährige von seinen alten und neuen Kollegen empfangen, gleich in seinem ersten Match legte er nach Einwechslung eine Bude auf.

Insgesamt drei Millionen Euro soll das Leihgeschäft die Dortmunder im Gesamtpaket bis Saisonende kosten, doch einen Großteil der Summe könnte der Ballkünstler sogar neben dem Platz wieder einspielen.

Abenteuerliche Hummels-Story um Mallorca-Wechsel von Berater erfunden? Papa redet Klartext!
Borussia Dortmund Abenteuerliche Hummels-Story um Mallorca-Wechsel von Berater erfunden? Papa redet Klartext!

Allein 2000 Trikot-Bestellungen sollen nach Bild-Infos bereits unmittelbar vor und nach der fixen Vollzugsmeldung beim BVB eingegangen sein, obwohl der Sancho-Flock im Online-Shop noch gar nicht als Vorlage existierte.

Allerdings wählten die Anhänger demnach die individuelle Namen-Funktion und sicherten sich so schon frühzeitig das begehrte Jersey.

In der ersten Woche verkaufte sich das Shirt mit der Nummer zehn dann satte 5000 Mal, was der Borussia und Ausrüster Puma dem Bericht zufolge ungefähr eine halbe Million Euro Umsatz bescherte.

Begeistert Jadon Sancho die BVB-Fans in der Rückrunde auch auf dem Platz?

Gegen den SV Darmstadt 98 legte Jadon Sancho (3.v.l.) das 2:0 von Marco Reus (34, l.) auf.
Gegen den SV Darmstadt 98 legte Jadon Sancho (3.v.l.) das 2:0 von Marco Reus (34, l.) auf.  © KIRILL KUDRYAVTSEV / AFP

Mit der beachtlichen Menge soll Sancho sogar den gesamten Jahresvertrieb kleinerer Bundesligisten hinter sich gelassen und sich beim Revierklub sofort unter die beliebtesten fünf Spieler in Sachen Trikotverkäufe katapultiert haben.

Vergessen scheint der tiefe Fall des gebürtigen Londoners seit seinem Transfer im Sommer 2021 für 85 Millionen Euro zu Manchester United, wo er nie richtig in die Spur fand und sich zuletzt mit Trainer Erik ten Hag (53) überwarf.

Ob der schwarz-gelbe Hype um den Flügelflitzer ein nachhaltiger wird, muss sich allerdings erst noch zeigen.

"Auf ewig Teil der Geschichtsbücher": Mats Hummels verlässt den BVB!
Borussia Dortmund "Auf ewig Teil der Geschichtsbücher": Mats Hummels verlässt den BVB!

Die nächste Gelegenheit, seine Karriere auf dem Rasen wieder in die richtigen Bahnen zu lenken, erhält er am Samstag (15.30 Uhr) beim 1. FC Köln - vorausgesetzt, die Partie wird aufgrund des extremen Schneefalls nicht abgesagt.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa, KIRILL KUDRYAVTSEV / AFP

Mehr zum Thema Borussia Dortmund: