Fußball-Kracher in Leutzsch: Chemie Leipzig empfängt Champions-League-Klub

Leipzig - Was ein Schmankerl für die BSG Chemie Leipzig! Der Regionalligist wird in der Saisonvorbereitung gegen Bundesligist 1. FC Union Berlin testen.

Wie hier im August 2013 gegen Eintracht Frankfurt wird auch Chemie Leipzigs Test gegen Union Berlin am 6. Juli ein Highlight.
Wie hier im August 2013 gegen Eintracht Frankfurt wird auch Chemie Leipzigs Test gegen Union Berlin am 6. Juli ein Highlight.  © Picture Point/Roger Petzsche

Am Mittwoch teilten die Vereine mit, dass am 6. Juli um 15.30 Uhr Anstoß im Leipziger Alfred-Kunze-Sportpark zwischen den beiden ist.

Hintergrund ist das 40-jährige Jubiläum des Relegations-Wahnsinns von 1984. Damals entscheiden zwei Spiele, welches der beiden punkt- und torgleichen Teams in der DDR-Oberliga bleiben darf. Nach einem 1:1 im Stadion An der Alten Försterei - Leipzigs Hans-Jörg Leitzke glich das Eigentor von Andreas Roth aus - gewinnt die BSG das Rückspiel vor 22.000 Zuschauern im AKS mit 2:1. Leitzke war der Siegtorschütze, nachdem Matthias Weiß den Rückstand durch Peter Riedtke ausgeglichen hatte.

Nun also, 40 Jahre später, duellieren sich die mittlerweile meilenweit voneinander entfernten Klubs erneut. Der Bundesligist, der in dieser Saison erstmals Champions League spielen durfte und am vergangenen Wochenende haarscharf der Relegation entkam, kommt zur Saisoneröffnung ins Leutzscher Holz.

Mit Highlight Union Berlin: Das ist Chemie Leipzigs Sommerfahrplan!
BSG Chemie Leipzig Mit Highlight Union Berlin: Das ist Chemie Leipzigs Sommerfahrplan!

Für Chemie beginnt die neue Saison drei Wochen später, für den FCU erst sechs Wochen später, Mitte August.

Tickets für den Kracher gibt es ab sofort auf der Ticketseite der BSG. Union-Mitglieder haben die Chance auf Karten ab 30. Mai. Alle Infos hierzu auf der FCU-Homepage.

Titelfoto: Picture Point/Roger Petzsche

Mehr zum Thema BSG Chemie Leipzig: