CFC-Athletiktrainer weg! Braband folgt Glöckner nach Mannheim

Chemnitz - Über seinen Wechsel nach Mannheim war bereits nach dem Chemnitzer Drittliga-Abstieg im vergangenen Sommer spekuliert worden. Jetzt vollzieht Florian Braband (31) den Schritt und folgt dem ehemaligen CFC-Chefcoach Patrick Glöckner (44) zum SV Waldhof.

Florian Braband (31) war seit 2013 beim CFC als Physio beschäftigt, wurde später auch Reha- und Athletiktrainer.
Florian Braband (31) war seit 2013 beim CFC als Physio beschäftigt, wurde später auch Reha- und Athletiktrainer.  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch

Braband war seit 2013 als Physiotherapeut, zunächst für die 2. Mannschaft, und später als Reha- und Athletiktrainer für das Profiteam tätig.

"Er war in den vergangenen Jahren immer da, wenn man ihn gebraucht hat. Dafür gebührt ihm unser größter Dank. Ich wünsche Florian für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute", erklärte CFC-Sport-Geschäftsführer Marc Arnold (50).

Mit Nina Riekenbrauck (26) wurde die Stelle bereits neu besetzt.

"Mit ihr und der zusätzlichen Unterstützung unseres Partners Chemnitz Vital konnten wir einen hochqualifizierten und engagierten Ersatz finden", so Arnold. Die 26-Jährige ist ausgebildete Physiotherapeutin und Heilpraktikerin.

Dem Ex-Chef hinterher: Florian Braband (31, l.) folgt dem ehemaligen CFC-Trainer Patrick Glöckner (44, M.) zu Drittligist Waldhof Mannheim.
Dem Ex-Chef hinterher: Florian Braband (31, l.) folgt dem ehemaligen CFC-Trainer Patrick Glöckner (44, M.) zu Drittligist Waldhof Mannheim.  © Picture Point/Gabor Krieg

Mit Braband verliert der Chemnitzer FC einen weiteren langjährigen und zuverlässigen Mitarbeiter. Zu Jahresbeginn hatte sich Physiotherapeut Olaf Renn (51) nach 16 Jahren bei den Himmelblauen still und leise verabschiedet.

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0