FC Bayern: Schmerzens-Schreie im Reha-Training! Knie-Schock für Coman

München - Schock für Kingsley Coman (27) vom FC Bayern!

Mitte April verletzte sich Kingsley Coman (27). Seitdem kämpft er sich zurück, um für die EM fit zu werden.
Mitte April verletzte sich Kingsley Coman (27). Seitdem kämpft er sich zurück, um für die EM fit zu werden.  © MICHAELA STACHE / AFP

Der Franzose kämpft sich gerade nach einem Muskelbündelriss in den rechten Adduktoren, den er sich beim 2:0 der Münchner gegen den 1. FC Köln Mitte April zugezogen hatte, zurück.

Doch am heutigen Pfingstmontag kam es zu besorgniserregenden Szenen im Reha-Training an der Säbener Straße. Wie "Bild" berichtet, knickte Coman bei einem lockeren Dribbling plötzlich mit dem linken Bein weg.

Demnach waren die Schmerzens-Schreie über das gesamte Trainingsgelände zu hören. Der 27-Jährige ging zu Boden und hielt sich das linke Knie.

Zoff der Legenden: Kahn geht auf "ewigen Experten" Matthäus los!
FC Bayern München Zoff der Legenden: Kahn geht auf "ewigen Experten" Matthäus los!

Reha-Coach Simon Martinello (39) und Team-Arzt Dr. Jochen Hahne (45) eilten sofort zu dem Offensivstar.

FC Bayern bangt um Kingsley Coman: Ist die EM in Gefahr?

Dem Bericht zufolge konnte der Mediziner keine schwere Verletzung an den Bändern feststellen. Coman konnte anschließend wieder leicht auftreten und selbstständig in die Kabine humpeln.

Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps (55) hat den Bayern-Star in den vorläufigen EM-Kader berufen. Bleibt zu hoffen, dass Coman rechtzeitig wieder fit wird und tatsächlich nichts Schlimmeres passiert ist.

Bereits 2018 verpasste der Flügelspieler die WM in Russland. Frankreich holte damals den Titel ohne ihn.

Titelfoto: MICHAELA STACHE / AFP

Mehr zum Thema FC Bayern München: