FC Bayern: Tuchel muss Erfolgself umbauen! Musiala verletzt, Pavard meldet sich krank

München - Bayern-Trainer Thomas Tuchel (49) wird seine erfolgreiche Formation vom Bundesligastart schon am zweiten Spieltag gegen den FC Augsburg aus Verletzungsgründen verändern müssen.

Jamal Musiala (20, r.) fällt wegen eines Muskelfaserrisses vorerst aus.
Jamal Musiala (20, r.) fällt wegen eines Muskelfaserrisses vorerst aus.  © Carmen Jaspersen/dpa

Fußball-Nationalspieler Jamal Musiala (20) muss mit einem Muskelfaserriss im linken Oberschenkel "vorerst pausieren", wie der deutsche Meister am Mittwoch mitteilte. Der 20 Jahre alte Offensivakteur habe sich die Blessur im Training zugezogen.

Musiala hatte beim Münchner 4:0 zum Liga-Auftakt am vergangenen Freitag beim SV Werder Bremen zur Münchner Startformation gehört. Er wird wegen der Blessur auf jeden Fall die beiden kommenden Punktspiele gegen den FC Augsburg am kommenden Sonntag sowie sechs Tage später auswärts gegen Borussia Mönchengladbach verpassen.

Für Musiala könnte gegen Augsburg Thomas Müller (33) in die Startelf rutschen. Der Offensivmann hatte wegen einer Verletzung den Großteil der Vorbereitung verpasst, war aber in Bremen nach seiner Einwechslung gleich ein Aktivposten.

FC Bayern an Calhanoglu dran: Inter verpasst Leistungsträger XXL-Preisschild!
FC Bayern München FC Bayern an Calhanoglu dran: Inter verpasst Leistungsträger XXL-Preisschild!

Ob Musiala Bundestrainer Hansi Flick (58) für die ersten Länderspiele der EM-Saison am 9. September in Wolfsburg gegen Japan und drei Tage später in Dortmund gegen Frankreich wieder zur Verfügung steht, muss abgewartet werden.

FC Bayern: Guerreiro arbeitet an Comeback

Benjamin Pavard (27) steht vor einem Wechsel in die Serie A.
Benjamin Pavard (27) steht vor einem Wechsel in die Serie A.  © Sven Hoppe/dpa

Am Mittwoch fehlte auch Abwehrspieler Benjamin Pavard (27) beim Training des FC Bayern München. Der Verein gab an, dass der Franzose krankheitsbedingt gefehlt habe. Pavard will den Rekordmeister noch unbedingt in diesem Sommer verlassen. Inter Mailand gilt als Ziel des 27-Jährigen, dessen Vertrag in München in einem Jahr ausläuft. Er will ihn nicht verlängern.

Neuzugang Raphaël Guerreiro (29) setzt derweil die Arbeit an seinem Comeback nach einem Muskelbündelriss in der rechten Wade fort.

Titelfoto: Carmen Jaspersen/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: