SC Freital gegen Erzgebirge Aue im Sachsenpokal: Hier findet das Match statt

Aue/Freital - Der Sächsische Fußball-Verband (SFV) hat am Mittwoch die Viertelfinals im Landespokal terminiert.

Auch in diesem Jahr sind die Fußballvereine in Sachsen wieder heiß auf den Landespokal. Im Viertelfinale trifft unter anderem der FC Erzgebirge Aue auf den SC Freital.
Auch in diesem Jahr sind die Fußballvereine in Sachsen wieder heiß auf den Landespokal. Im Viertelfinale trifft unter anderem der FC Erzgebirge Aue auf den SC Freital.  © picture point/Sven Sonntag

Demnach wird um den 34. Sächsischen Pokal am Wochenende 23./24. März gespielt. Zugleich ist die Entscheidung zum offenen Spielort für die Partie zwischen dem SC Freital und dem FC Erzgebirge Aue gefallen.

Die Partie wird im Husarensportpark Grimma ausgetragen, da die Polizei zu dem Schluss gekommen war, dass der SC Freital das Viertelfinale nicht auf dem eigenen Sportgelände realisieren kann.

Anpfiff in Grimma ist am 23. März um 14 Uhr, zeitgleich findet die Partie Bischofswerdaer FV 08 gegen 1. FC Lokomotive Leipzig statt.

Aue-Sportchef Heidrich warnt vor taktisch sehr variabler Mannschaft!
FC Erzgebirge Aue Aue-Sportchef Heidrich warnt vor taktisch sehr variabler Mannschaft!

Am 24. März (14 Uhr) spielen VfB Fortuna Chemnitz gegen den FSV Zwickau und der VFC Plauen gegen Dynamo Dresden.

Im Rahmen eines Viertelfinals am Sonntag soll das Halbfinale ausgelost werden.

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue: