FC St. Pauli empfängt Jahn Regensburg: Alle wichtigen Infos zum Duell

Hamburg - Geht der Höhenflug weiter? Der FC St. Pauli will am Samstag (13 Uhr) im Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg den neunten Sieg in Serie einfahren. TAG24 hat alle wichtigen Infos zu dem Duell zusammengefasst.

Das letzte Duell zwischen dem FC St. Pauli und dem SSV Jahn Regensburg konnten die Oberpfälzer mit 2:0 für sich entscheiden. Wer darf am Samstag jubeln?
Das letzte Duell zwischen dem FC St. Pauli und dem SSV Jahn Regensburg konnten die Oberpfälzer mit 2:0 für sich entscheiden. Wer darf am Samstag jubeln?  © Sven Beyrich/dpa

Die voraussichtlichen Aufstellungen

St. Pauli: Vasilj - Medic, Smith, Mets - Saliakas, Irvine, Hartel, Paqarada - Metcalfe, Afolayan, Daschner

Regensburg: Urbig - Saller, Breitkreuz, Elvedi, Guwara - Caliskaner, Thalhammer - Singh, Mees - Owusu, Albers

St.-Pauli- und HSV-Fans geraten in Bus in Streit: Fünf Verletzte!
FC St. Pauli St.-Pauli- und HSV-Fans geraten in Bus in Streit: Fünf Verletzte!

Die Bilanz

Erst 13-mal standen sich die beiden Klubs in ihrer Historie gegenüber, alle Duelle fanden im Rahmen der 2. Bundesliga statt. Die Bilanz ist mit jeweils fünf Siegen ausgeglichen, zudem drei Remis.

Aber: Im heimischen Millerntor-Stadion haben die Kiezkicker noch nie gegen den Jahn verloren. In sechs Spielen gingen sie viermal als Sieger vom Platz, zweimal gab es eine Punkteteilung.

Das letzte Duell

Das Hinspiel in Regensburg ging für die Braun-Weißen allerdings verloren. Stürmer Andreas Albers (33) war beim 0:2 aus Sicht der St. Paulianer mit einem Doppelpack der Matchwinner.

St. Pauli will den neunten Sieg in Serie, der Jahn den dritten Dreier am Stück

FCSP-Coach Fabian Hürzeler (30, r.) trifft mit seiner Mannschaft auf das Team von Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic (40).
FCSP-Coach Fabian Hürzeler (30, r.) trifft mit seiner Mannschaft auf das Team von Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic (40).  © Fotomontage: Armin Weigel/dpa, Daniel Karmann/dpa

Die Formkurve

Die Form könnte beim FCSP kaum besser sein: Die Hamburger konnten alle acht bisherigen Partien des Jahres gewinnen und haben sich von einem Abstiegskandidaten zu einem Spitzenteam der 2. Liga gemausert.

Aber auch der SSV ist aktuell gut drauf und holte zuletzt zwei extrem wichtige Dreier in Folge. Zuvor hatten die Oberpfälzer allerdings zehn Spiele nacheinander nicht gewonnen, weshalb sie tief im Abstiegskampf stecken.

"Einfach kann jeder": St.-Pauli-Trainer Hürzeler will aus Frustration Begeisterung kreieren
FC St. Pauli "Einfach kann jeder": St.-Pauli-Trainer Hürzeler will aus Frustration Begeisterung kreieren

Das sagen die Trainer

FCSP-Coach Fabian Hürzeler (30) über den SSV: "Sie haben sich nach ihrer Sieglosserie wieder gefangen. Sie spielen sehr aggressiv und können dem Gegner weh tun. Sie haben eine Mannschaft, die in jedem Spiel zwei, drei Aktionen pro Halbzeit hatte, wo sie sehr gefährlich sind."

SSV-Trainer Mersad Selimbegovic (40) über St. Pauli: "Sie sind sehr gut unterwegs, haben ein großes Selbstbewusstsein entwickelt. Spielerisch lösen sie ihre Aufgaben hervorragend und sind defensiv sehr kompakt. Ich erwarte einen Hexenkessel in Hamburg. Die Fans sind nach der Länderspielpause nochmal gieriger auf Fußball."

Für die Ex-Kiezkicker Dejan Stojanovic und Christian Viet wird es besonders

Keeper Dejan Stojanovic (29, l.) und Mittelfeldspieler Christian Viet (24) trugen beide bereits das Trikot des FC St. Pauli.
Keeper Dejan Stojanovic (29, l.) und Mittelfeldspieler Christian Viet (24) trugen beide bereits das Trikot des FC St. Pauli.  © Fotomontage: Matthias Balk/dpa, Daniel Löb/dpa

Diese Spieler fehlen

St. Pauli: Etienne Amenyido (muskuläre Probleme), Christopher Avevor (Aufbautraining), David Nemeth (Schambeinentzündung), Igor Matanovic (Schulterverletzung), Maurides (Meniskusverletzung)

Regensburg: Benedikt Gimber (Gelbsperre), Oscar Schönfelder (Kreuzbandriss)

Player-to-watch

Mit Keeper Dejan Stojanovic (29) und Mittelfeldspieler Christian Viet (24) stehen gleich zwei ehemalige Kiezkicker im Kader der Gäste.

Ersterer spielte in der Rückrunde der Saison 2020/21 für die Hamburger (19 Einsätze). In der Hinrunde der aktuellen war er Stammtorwart beim SSV, mittlerweile ist er jedoch nur noch Torwart Nummer drei.

Viet hingegen lief mit Unterbrechung von 2017 bis 2022 für den FCSP auf, kam in dieser Zeit aber nur zu zehn Einsätzen. Nach einem Außenbandriss gehörte er zuletzt auch nicht mehr zum Stammpersonal der Regensburger.

So viele Zuschauer werden erwartet

Das Millerntor-Stadion dürfte mit 29.546 Zuschauern wie gewohnt ausverkauft sein. Der Verein ruft erneut zu einem autofreien Spieltag auf und appelliert dazu, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

Titelfoto: Fotomontage: Armin Weigel/dpa, Daniel Karmann/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli: