FC St. Pauli: Marco Knoop kommt mit in die Bundesliga

Hamburg - Nach dem Bundesliga-Aufstieg kann FC St. Paulis Trainer Fabian Hürzeler (31) weiter auf Torwart-Coach Marco Knoop (45) bauen.

Marco Knoop (45) bleibt beim FC St. Pauli. (Archivbild)
Marco Knoop (45) bleibt beim FC St. Pauli. (Archivbild)  © Christian Charisius/dpa

Einen Tag nach der Feier zum Aufstieg und zur Meisterschaft in der 2. Fußball-Bundesliga gab der Hamburger Klub am Dienstag die Verlängerung des Vertrages mit dem 45-Jährigen bekannt. Die Laufzeit des neuen Kontrakts wurde nicht genannt.

"Marco ist ein wichtiger Teil unseres Trainerteams, und das nicht erst, seitdem ich Cheftrainer bin", sagte Hürzeler über seinen engen Mitarbeiter.

"Unter ihm haben unsere Torhüter einen großen Schritt nach vorn gemacht und damit auch eine wichtige Voraussetzung dafür geschaffen, dass wir unsere Idee vom Fußball erfolgreich umsetzen können."

Ex-St.-Pauli-Keeper Robin Himmelmann schon wieder vereinslos!
FC St. Pauli Ex-St.-Pauli-Keeper Robin Himmelmann schon wieder vereinslos!

Knoop kam vor der Saison 2022/2023 zum FC St. Pauli. Vor seinem Wechsel war er beim dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland.

Auch für Fenerbahce Istanbul war er bereits tätig. Zudem arbeitete er in den Nachwuchsteams von Borussia Dortmund, RB Leipzig und dem VfL Bochum.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli: