Rekord-Deal! Ex-St.-Pauli-Star Marcel Hartel wechselt in MLS

Hamburg - Mit der Unterschrift unter einem Vierjahresvertrag hat Marcel Hartel (28) nun offiziell seine neue Heimat in den USA gefunden. Der Ex-Mittelfeldstürmer des FC St. Pauli wechselt zum St. Louis City SC.

Ex-FCSP-Spieler Marcel Hartel (28) steht bis mindestens 2028 für St. Louis CITY in der MLS auf dem Platz.
Ex-FCSP-Spieler Marcel Hartel (28) steht bis mindestens 2028 für St. Louis CITY in der MLS auf dem Platz.  © Christian Charisius/dpa

Bereits Ende Juni deutete sich der Deal an. Nun ist es wohl klar: Die Karriere des 28-Jährigen geht entgegen der zwischenzeitlichen Gerüchte nicht in der Türkei, in Griechenland oder Italien weiter.

Der ehemalige Kiezkicker wird zukünftig in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) auf dem Rasen stehen.

Mit Hartel verpflichtet das Team aus Missouri inzwischen den siebten ehemaligen Bundesliga-Profi.

FC St. Pauli im Trainingslager: Letzte Einheit startet, Trio fehlt
FC St. Pauli FC St. Pauli im Trainingslager: Letzte Einheit startet, Trio fehlt

Dass der 28-Jährige St. Pauli trotz des Aufstiegs in die Bundesliga verlassen wird, überraschte zuletzt viele Fans. Seine Begründung: "Manchmal ergeben sich besondere Möglichkeiten im Leben."

Die Möglichkeit, seine Karriere als Profifußballer fortzusetzen, bekommt er in St. Louis jetzt offenbar bis 2028.

Einen Platz als Designated Player gibt es dazu anscheinend obendrauf. Der noch junge MLS-Klub hätte für den ehemaligen Hamburger 350.000 Dollar (etwa 325.000 Euro) für die Discovery Rights an Columbus Crew gezahlt - ein Rekord-Deal!

Zumindest finanziell gesehen würde sich hier dann sicherlich von einer "besonderen" Möglichkeit sprechen.

Marcel Hartels Wechsel in die USA ist fix

Unter Marcel Hartels neuen Kollegen sind mehrere ehemalige Bundesliga-Profis

Bei St. Pauli hatte der Zehner in der vergangenen Zweitliga-Saison unter Ex-Trainer Fabian Hürzeler (31) 30 Torbeteiligungen und damit einen überaus entscheidenden Anteil am Aufstieg in die Bundesliga.

Apropos Bundesliga: Bei dem nordamerikanischen MLS-Verein stehen derzeit mehrere Profis des deutschen Fußball-Oberhauses unter Vertrag: darunter Roman Bürki (33), João Klauss (27), Joakim Nilsson (30) und Tomás Ostrák (24).

Künftig zählt Hartel zudem auch den früheren Herthaner Eduard Löwen (27) und den gebürtigen Berliner Ben Lundt (28) zu seinen Teamkollegen. Zudem wechselt mit ihm auch der bisherige Hannoveraner Cedric Teuchert (27) in die USA.

Wer den Ex-Kiezkicker und seine neuen Mannschaftskollegen zukünftig trainieren wird, sei derzeit allerdings noch unklar. Erst am Montag verkündete St. Louis die Trennung von Coach Bradley Carnell (47).

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema FC St. Pauli: