Schon vier starke und ablösefreie Neuzugänge: Zweitligist rüstet weiter kräftig auf!

Hannover - Die Niedersachsen nutzen die frühe Planungssicherheit für viele ablösefreie Transfers! Hannover 96 hat bereits vier Neuzugänge für die kommende Saison vorgestellt.

Max Besuschkow (25) ist der neueste Neuzugang von Hannover 96.
Max Besuschkow (25) ist der neueste Neuzugang von Hannover 96.  © dpa/Armin Weigel

Nach Phil Neumann (24, Holstein Kiel), Enzo Leopold (21, SC Freiburg II) und Fabian Kunze (24, Arminia Bielefeld) angelte sich der aktuelle Zweitliga-Vierzehnte nun auch noch die Dienste von Max Besuschkow (25, SSV Jahn Regensburg).

Der schussgewaltige zentrale Mittelfeldmann ist bei seiner Mannschaft unumstrittene Stammkraft und mit fünf Buden sowie vier Assists in 32 Liga-Einsätzen Leistungsträger.

Seine Qualitäten soll er nun auch in Hannover einbringen und für eine deutlich bessere Saison sorgen, wofür 96 dieses Mal früh die Weichen stellt.

Betze bebt: 1. FC Kaiserslautern feiert gegen Hannover 96 Last-Minute-Sieg!
Hannover 96 Betze bebt: 1. FC Kaiserslautern feiert gegen Hannover 96 Last-Minute-Sieg!

Schließlich kam mit Stefan Leitl (44) bereits ein neuer Coach, der gezeigt hat, wie man in die Bundesliga aufsteigt. Dass er sich dort mit der SpVgg Greuther Fürth nicht halten konnte, verwundert bei dem schmalen Kleeblatt-Budget hingegen nicht.

Nun muss er bei seinem neuen Klub gemeinsam mit den anderen Verantwortlichen den benötigten Umbruch vorantreiben, schließlich verliert der Traditionsverein auch einige namhafte Spieler. Kapitän Marcel Franke (29) wechselt zum Karlsruher SC, Dominik Kaiser (33), Mike Frantz (35), Philipp Ochs (25) und Niklas Hult (32) verlassen Hannover mit noch unbekanntem Ziel ebenfalls.

Fabian Kunze (24, l.) kämpft aktuell mit Arminia Bielefeld um den Klassenerhalt in der Bundesliga. Ab dem 1. Juli läuft er dann für Hannover 96 auf.
Fabian Kunze (24, l.) kämpft aktuell mit Arminia Bielefeld um den Klassenerhalt in der Bundesliga. Ab dem 1. Juli läuft er dann für Hannover 96 auf.  © Picture Point/Roger Petzsche

Kader-Umbruch bei Hannover 96 ist noch lange nicht abgeschlossen

Phil Neumann (24) wechselt ablösefrei von Holstein Kiel zu Hannover 96.
Phil Neumann (24) wechselt ablösefrei von Holstein Kiel zu Hannover 96.  © Picture Point/Gabor Krieg

Auch Linton Maina (22) wird wohl gehen und sich erneut in der Bundesliga versuchen, vermutlich beim 1. FC Köln. Darüber hinaus könnten weitere Akteure wie Lukas Hinterseer (31), der sportlich nicht zu überzeugen vermochte, sich eine neue Herausforderung suchen.

Daher wird das Gesicht der Mannschaft in der neuen Saison wohl ein ganz anderes sein. Doch einige bekannte Akteure wie Stammkeeper Ron-Robert Zieler (33), Topscorer Sebastian Kerk (28) oder Abwehrkante Julian Börner (31) dürften wohl bleiben, zumindest stehen sie alle noch bis Sommer 2023 unter Vertrag.

Mit dem vielseitig einsetzbaren Verteidiger Neumann und den drei Mittelfeldleuten Kunze, Leopold und Besuschkow bekommen sie auch vier gute neue Leute hinzu.

Hannover 96 schnappt sich Mittelfeldspieler von Bundesligist Bielefeld
Hannover 96 Hannover 96 schnappt sich Mittelfeldspieler von Bundesligist Bielefeld

Besonders letzterem ist bei 96 eine tragende Rolle zuzutrauen. Doch auch Leopold hat in der 3. Liga mit konstant starken Leistungen überzeugt und durfte die jungen Breisgauer mehrfach als Kapitän aufs Feld führen. Kunze bringt sogar die Erfahrung von 47 Bundesliga-Einsätzen mit.

So liest sich die Zentrale mit ihnen und Kerk schon jetzt sehr gut. Sofern Hannover auch noch auf anderen Positionen - besonders im Angriff - nachrüstet, müssen sich die Fans wohl nicht wieder auf solch eine ernüchternde Zittersaison einstellen.

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg/dpa/Armin Weigel

Mehr zum Thema Hannover 96: