HSV-Keeper Heuer Fernandes sichert Sieg mit Elfer-Parade: "Der beste Torwart der Liga"

Hamburg - Eine ganz wichtige Parade: Keeper Daniel Heuer Fernandes (30) sicherte dem HSV mit seinem gehaltenen Elfmeter gegen Greuther Fürth den Sieg (2:0).

HSV-Keeper Daniel Heuer Fernandes (30) entscheidet sich für die richtige Ecke und pariert den Elfmeter von Greuther Fürths Branimir Hrgota (30, nicht im Bild).
HSV-Keeper Daniel Heuer Fernandes (30) entscheidet sich für die richtige Ecke und pariert den Elfmeter von Greuther Fürths Branimir Hrgota (30, nicht im Bild).  © Marcus Brandt/dpa

In der 72. Minute legte sich Angreifer Branimir Hrgota (30) die Kugel zurecht, nachdem Guilherme Ramos (26) im Strafraum Dennis Srbeny (29) zu Fall gebracht hatte. Der Bosnier lief an - und fand im HSV-Schlussmann seinen Meister.

Heuer Fernandes parierte den nicht schlecht getretenen Flachschuss stark. Hinterher verriet er sein Erfolgsgeheimnis.

"Wenn man sich damit beschäftigt, weiß man, dass Hrgota keine bevorzugte Ecke hat. Da muss man einfach lange warten und sich dann für eine Ecke aus Überzeugung entscheiden."

HSV-Debüt von Steffen Baumgart dank Knaller von Königsdörffer erfolgreich!
HSV HSV-Debüt von Steffen Baumgart dank Knaller von Königsdörffer erfolgreich!

Das tat der Deutsch-Portugiese, und er lag goldrichtig. "Da gehört natürlich ein bisschen Glück dazu, aber auch ein bisschen Können", verdeutlichte der Torhüter zufrieden.

Auch seine Mitspieler wissen um die Qualitäten des Keepers. "Wir können uns bei 'Ferro' [sein Spitzname, Anm. d. Red.] bedanken, der gezeigt hat, warum er der beste Torwart der Liga ist und erneut die Null gehalten hat", betonte Immanuel Pherai (22).

HSV-Keeper Daniel Heuer Fernandes: "Freue mich über die Art und Weise"

Nach dem gehaltenen Elfmeter wurde der Schlussmann von seinen Mitspielern gefeiert. Ein Teamkollege adelte ihn sogar als "besten Torwart der Liga".
Nach dem gehaltenen Elfmeter wurde der Schlussmann von seinen Mitspielern gefeiert. Ein Teamkollege adelte ihn sogar als "besten Torwart der Liga".  © Marcus Brandt/dpa

Heuer Fernandes selbst wollte weniger über sich, als über die Teamleistung sprechen. Er resümierte: "Wir sind mit viel Energie und Leidenschaft das Spiel über 90 Minuten angegangen."

Die Chancenausbeute "hätte ein Stück weit besser aussehen können", grundsätzlich sei es aber ein souveränes Spiel gewesen, führte der 30-Jährige weiter aus.

Abschließend sprach der Leistungsträger seinen Vorderleuten ein Kompliment aus: "Ich freue mich heute vor allem über die Art und Weise unseres Auftritts" - glücklich mit seinem eigenen kann der Schlussmann definitiv auch sein.

Titelfoto: Marcus Brandt/dpa

Mehr zum Thema HSV: