HSV-Vorstand Jonas Boldt vor Vertrags-Verlängerung: Zieht Coach Tim Walter nach?

Hamburg - Geht jetzt alles ganz schnell? Vorstand Jonas Boldt (40) soll unmittelbar vor einer Vertragsverlängerung beim Hamburger SV stehen. Das berichtet das Hamburger Abendblatt.

HSV-Vorstand Jonas Boldt (40) soll nach dem Abschluss eines internen Untersuchungsberichts vor einer Vertragsverlängerung stehen. (Archivfoto)
HSV-Vorstand Jonas Boldt (40) soll nach dem Abschluss eines internen Untersuchungsberichts vor einer Vertragsverlängerung stehen. (Archivfoto)  © Daniel Reinhardt/dpa

Demnach steht der Bericht eines internen Untersuchungsausschusses zu den fehlenden Millionen für die Sanierung des Volksparkstadions und zum Verkauf des Stadiongrundstücks für 23,5 Millionen Euro an die Stadt Hamburg kurz vor dem Abschluss.

Die beiden Aufsichtsräte Detlef Dinsel (62) und Andreas Peters (63) hatten diesen Prozess angeschoben und die Kanzlei Latham Watkins mit der Untersuchung beauftragt.

Es sollte insbesondere ein potenzielles Fehlverhalten von Boldt sowie dem damaligen Finanzvorstand Frank Wettstein (49) geprüft werden.

Wechsel-Veto kostet HSV-Star Sonny Kittel Millionen
HSV Wechsel-Veto kostet HSV-Star Sonny Kittel Millionen

Hintergrund: Der HSV hatte sich beim Verkauf des Grundstücks im September 2020 dazu verpflichtet, die Austragung von fünf Spielen der EM 2024 im Volksparkstadion sicherzustellen. Die 23,5 Millionen Euro waren dabei auch für die Sanierung gedacht, wurden während der Corona-Pandemie aber für andere Dinge ausgegeben.

Wie das Abendblatt erfahren haben will, soll ein Fehlverhalten "nach Prüfung aller Vorgänge" weder Wettstein noch Boldt angelastet werden können. Zudem sollen sich die Kosten der internen Untersuchung lediglich auf die Hälfte der zunächst geschätzten 100.000 Euro belaufen.

Ist beim HSV noch vor Weihnachten alles in trockenen Tüchern?

Vor diesem Hintergrund stünde einer zeitnahen Vertragsverlängerung mit Boldt nicht mehr viel im Wege. Zwar habe es zwischenzeitlich im Aufsichtsrat unterschiedliche Meinungen dazu gegeben, inzwischen sollen sich die Verantwortlichen aber mehrheitlich einig sein.

Sollte die Zukunft des 40-Jährigen zeitnah geklärt werden, könnte zudem auch die Weiterbeschäftigung von Coach Tim Walter (47) zeitnah in trockenen Tüchern sein. Das Abendblatt schreibt von einer Vertragsverlängerung noch vor Weihnachten.

Titelfoto: Daniel Reinhardt/dpa

Mehr zum Thema HSV: