St. Pauli empfängt den HSV: Alle wichtigen Infos zum 110. Stadtderby

Hamburg - Es wurde viel geredet, jetzt muss geliefert werden: Am heutigen Freitag (18.30 Uhr) empfängt der FC St. Pauli als Tabellenführer den zweitplatzierten HSV zum 110. Hamburger Stadtderby. TAG24 hat alle wichtigen Infos zu dem besonderen Duell zusammengefasst.

Das letzte Hamburger Stadtderby war eines der besten Zweitliga-Spiele aller Zeiten. Der HSV entschied das Spektakel gegen den FC St. Pauli mit 4:3 für sich.
Das letzte Hamburger Stadtderby war eines der besten Zweitliga-Spiele aller Zeiten. Der HSV entschied das Spektakel gegen den FC St. Pauli mit 4:3 für sich.  © Christian Charisius/dpa

Die voraussichtlichen Aufstellungen

FCSP: Vasilj - Wahl, Smith, Mets - Saliakas, Irvine, Hartel, Treu - Afolayan, Eggestein, Saad

Es fehlt: Scott Banks (Kreuzbandriss)

HSV-Coach Steffen Baumgart warnt vor Schlusslicht Osnabrück: "Sehr viel Mentalität"
HSV HSV-Coach Steffen Baumgart warnt vor Schlusslicht Osnabrück: "Sehr viel Mentalität"

HSV: Heuer Fernandes - van der Brempt, Ramos, Ambrosius, Muheim - Meffert - Pherai, Benes - Königsdörffer, Glatzel, Dompé

Es fehlen: Sebastian Schonlau (Trainingsrückstand), Anssi Suhonen (Wadenbeinbruch), Ludovit Reis (Schulterverletzung), Bakery Jatta (Gelbsperre), Mario Vuskovic (Dopingsperre)

Die Bilanz und die bisherigen Zweitliga-Duelle

109-mal standen sich die beiden Erzrivalen in ihrer langen Historie bereits gegenüber. Die Bilanz spricht eindeutig für die Rothosen, die bisher 69-mal als Sieger vom Platz gingen. Die Kiezkicker triumphierten lediglich 24-mal, zudem gab es 16 Remis.

Aber: In den bisherigen zehn Zweitliga-Duellen triumphierten die Braun-Weißen fünfmal, der HSV lediglich dreimal. Zweimal wurden die Punkte geteilt.

St. Pauli geht als Favorit in das Stadtderby gegen den HSV

St.-Pauli-Trainer Fabian Hürzeler (30, r.) geht mit seiner Mannschaft als Tabellenführer und Favorit in das Duell mit dem HSV um Coach Tim Walter (48).
St.-Pauli-Trainer Fabian Hürzeler (30, r.) geht mit seiner Mannschaft als Tabellenführer und Favorit in das Duell mit dem HSV um Coach Tim Walter (48).  © Fotomontage: Uwe Anspach/dpa, Christian Charisius/dpa

Die Form

Die St. Paulianer sind in bestechender Form: Sie sind nicht nur das einzige Team, das in dieser Saison noch ungeschlagen ist, sie verloren von 31 Zweitliga-Partien unter Coach Fabian Hürzeler (30) nur ganze zwei - eines davon war das Derby beim HSV (3:4). Trotzdem gehen die Braun-Weißen als Favorit ins Spiel.

Das liegt auch daran, dass die Rothosen zwar im heimischen Volkspark eine Macht sind (sieben Spiele/siebe Siege), auswärts aber bis dato nur einmal gewinnen konnten. Ob diese Bilanz auch innerhalb der Stadtgrenzen bestehen bleibt?

HSV: Bereut Noah Katterbach wegen Trainer Steffen Baumgart seinen Wechsel?
HSV HSV: Bereut Noah Katterbach wegen Trainer Steffen Baumgart seinen Wechsel?

Das sagen die Trainer

FCSP-Coach Hürzeler: "Von der Qualität her erwartet uns ein sehr schwerer Gegner, der ähnlich wie wir einen spielerischen Ansatz und hohe Ballbesitzwerte hat. Der HSV ist mit dem Ball richtig gut, sie sind aber auch unheimlich gefährlich im Umschaltspiel. Es wird eine große Herausforderung."

HSV-Coach Tim Walter (48): "Wenn man mit 30 Punkten an der Tabellenspitze steht, dann hat man sehr viel richtig gemacht. Daher habe ich großen Respekt vor der Leistung. Gerade Fabi macht einen tollen Job, das muss man anerkennen. Wir freuen uns auf ein schönes Spiel mit dem hoffentlich besseren Ausgang für uns."

Marcel Hartel und Robert Glatzel sind die Topscorer der 2. Bundesliga

St.-Pauli-Laufwunder Marcel Hartel (27, l.) und HSV-Knipser Robert Glatzel (29) sind nicht nur die Topscorer ihrer Teams, sondern auch der 2. Liga.
St.-Pauli-Laufwunder Marcel Hartel (27, l.) und HSV-Knipser Robert Glatzel (29) sind nicht nur die Topscorer ihrer Teams, sondern auch der 2. Liga.  © Fotomontage: Marcus Brandt/dpa, Axel Heimken/dpa

Player to watch

Sie spielen auf unterschiedlichen Positionen, sind aber unglaublich wichtig für ihre Teams: St.-Pauli-Laufwunder Marcel Hartel (27) und HSV-Knipser Robert Glatzel (29) sind nicht nur die Topscorer ihrer Teams, sondern auch der 2. Liga.

Während Hartel bisher siebenmal traf und sechs Vorlagen gab, erzielte Glatzel zehn Tore und bereitete fünf weitere vor. Wer wird dem Stadtderby seinen Stempel aufdrücken?

So viele Zuschauer werden erwartet

Das Millerntor-Stadion ist natürlich ausverkauft. 29.546 Zuschauer werden das Spektakel im Herzen Hamburgs live miterleben.

Der TAG24-Tipp

Der FCSP entscheidet das Derby am heimischen Millerntor für sich und triumphiert mit 3:1.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema HSV: