Lok Leipzig verlängert mit Sirch: "Wir als Team haben viel vor!"

Leipzig - Auch wenn die aktuelle Regionalliga-Saison als so gut wie abgebrochen gilt, bereitet sich Lok Leipzig dennoch intensiv auf die kommende Spielzeit vor.

Coach Almedin Civa (48/l.) und Abwehrtalent Luca Sirch (21) nach der Vertragsverlängerung.
Coach Almedin Civa (48/l.) und Abwehrtalent Luca Sirch (21) nach der Vertragsverlängerung.  © 1. FC Lok Leipzig

Dazu konnten die Leipziger einen weiteren Spieler bis Mitte 2022 an den Verein binden: Abwehrtalent Luca Sirch (21), der im Sommer des vergangenen Jahres erst zu den Sachsen gestoßen ist:

"Luca war einer der letzten Transfers im Sommer. Er hat sich schnell eingelebt und in den Spielen gezeigt, dass man sich auf ihn verlassen kann. Ein junger talentierter Verteidiger, der unheimlich viel Potenzial hat und das in der nächsten Saison zeigen wird. Ich freue mich, dass ein weiterer sehr guter Innenverteidiger verlängert hat", so Sportdirektor und Cheftrainer Almedin Civa (48).

Der Spieler selbst, der in dieser Saison vier Regionalliga- und ein Pokalspiel für die Loksche bestritt und dabei ein Tor erzielen konnte, freut sich über den Verbleib:

"Ich bin sehr glücklich über das Vertrauen im Verein und möchte das mit sehr guten Leistungen zurückgeben. Wir als Team haben viel vor um die Saisonziele zu erreichen und ich möchte mein bestmögliches dazugeben."

Sirch weiter: "Ich fühle mich in Leipzig sehr wohl, Leipzig ist eine sehr schöne Stadt, doch das wichtigste ist, dass wir wieder vor unseren Fans spielen dürfen und gewinnen."

Titelfoto: 1. FC Lok Leipzig

Mehr zum Thema Lok Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0