Schlimme Gulácsi-Verletzung! RB Leipzig monatelang ohne seinen Torhüter

Leipzig - Horror-Abend für Péter Gulácsi (32) und RB Leipzig!

In dieser Szene wurde es schmerzhaft für Péter Gulácsi (32).
In dieser Szene wurde es schmerzhaft für Péter Gulácsi (32).  © Picture Point/S. Sonntag

Der Torhüter des Bundesligisten hat sich im Champions-League-Spiel gegen Celtic Glasgow am Mittwochabend schwer verletzt.

In der heimischen Red Bull Arena verdrehte sich der ungarische Nationalkeeper in der 10. Minute bei einem Rückpass offensichtlich das Knie und ging sofort mit schmerzverzerrtem Gesicht zu Boden.

Schnell stand fest: Es geht nicht weiter!

Vier von sieben schon weg: Das sind RB Leipzigs letzte WM-Fahrer!
RB Leipzig Vier von sieben schon weg: Das sind RB Leipzigs letzte WM-Fahrer!

Nach mehrminütiger Behandlungspause wurde der 32-Jährige von Sanitätern vom Feld getragen, für ihn wurde Janis Blaswich (31) eingewechselt.

Am späten Abend meldeten die Roten Bullen, dass sich der Schlussmann einen Riss des vorderen rechten Kreuzbandes zuzog und "längere Zeit" ausfallen wird. Erfahrungsgemäß bedeutet eine solche Verletzung eine mehrmonatige Zwangspause.

"In den kommenden Tagen folgen weitere Untersuchungen", schrieb der Verein bei Twitter.

Um eine Chance aufs Achtelfinale der Königsklasse zu haben, mussten die Sachsen das Duell mit den Schotten gewinnen - ohne Stammkeeper Gulácsi.

Das schafften sie auch: Am Ende hieß es 3:1.

Der Keeper ging sofort zu Boden.
Der Keeper ging sofort zu Boden.  © Picture Point/S. Sonntag
Und wurde vom Feld getragen.
Und wurde vom Feld getragen.  © Picture Point/S. Sonntag

Erstmeldung am 5. Oktober, 19.15 Uhr, zuletzt aktualisiert um 22.14 Uhr.

Titelfoto: Picture Point/S. Sonntag

Mehr zum Thema RB Leipzig: