Das größte Geschenk schon vor Weihnachten: Dynamo-Verteidiger sagt Ja!

Dresden - Pech im Spiel, Glück in der Liebe? Für Dynamo Dresdens Langzeitverletzten Kyrylo Melichenko (24) trifft das auf jeden Fall zu: Der Rechtsverteidiger hat kurz vor Weihnachten geheiratet!

Anya und Kyrylo Melichenko haben sich kurz vor Weihnachten das Ja-Wort gegeben.
Anya und Kyrylo Melichenko haben sich kurz vor Weihnachten das Ja-Wort gegeben.  © Screenshot/Instagram/anyuta_sheva

Strahlend halten sie ihre Ringe in die Kamera: Melichenko und seine langjährige Partnerin Anya Sevchuk haben sich am heutigen Freitag das Ja-Wort gegeben.

Auf Instagram teilten sie die frohe Botschaft, dass sie seit dem 22.12.2023 als "Mr. und Mrs. Melichenko" durchs Leben gehen.

Dazu veröffentlichten sie eine Reihe von Fotos von der Zeremonie, die dem markierten Ort zufolge offenbar in Dänemark stattfand.

Beim Dynamo-Test in Chemnitz wird jede Menge zu bestaunen sein
Dynamo Dresden Beim Dynamo-Test in Chemnitz wird jede Menge zu bestaunen sein

Vor über fünf Jahren zeigen sich die beiden Ukrainer erstmals öffentlich als Paar, zogen gemeinsam nach Dresden, als "Kiri" im Sommer 2022 aus Mariupol zu Dynamo wechselte.

Doch dort erlitt der 24-Jährige im März 2023 eine schwere Knieverletzung, musste den Rest der Saison aussetzen, nachdem er sich gerade einen Platz als Stammspieler erkämpft hatte.

Im Herbst sollte dann das Comeback folgen, doch nach drei Kader-Nominierungen folgte die nächste Hiobsbotschaft. Melichenko verletzte sich im Training erneut schwer am rechten Knie, statt zu Drittliga-Spielen ging es wieder in die Reha.

Die spielfreie Zeit nutzte der Rechtsverteidiger aber offenbar auch anderweitig und schmiedete Hochzeitspläne mit seiner Angebeteten!

Dynamo-Kollegen gratulieren den Melichenkos zahlreich zur Hochzeit

Kyrylo Melichenko (24, l.) durfte in dieser Saison noch nicht mit seinen Teamkollegen gemeinsam jubeln. Über seine Hochzeit freut sich die Mannschaft trotzdem.
Kyrylo Melichenko (24, l.) durfte in dieser Saison noch nicht mit seinen Teamkollegen gemeinsam jubeln. Über seine Hochzeit freut sich die Mannschaft trotzdem.  © Lutz Hentschel

Von den Dynamo-Kollegen hagelte es auch sogleich zahlreiche Gratulationen unter dem Hochzeits-Post.

So hinterließen etwa Paul Will (24), Niklas Hauptmann (27) oder Stefan Drljaca (24) Glückwünsche an das frischgebackene Ehepaar, Kapitän Stefan Kutschke (35), Claudio Kammerknecht (24) und Jong-min Seo (21) drückten ihre Freude mit Emojis aus.

Damit schließt der Ukrainer das für ihn ansonsten eher seuchenmäßige Jahr 2023 auf erfreuliche Weise ab - und dürfte im neuen Jahr voller neuer Motivation an seinem Comeback für die Schwarz-Gelben feilen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/anyuta_sheva

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: