Rückkehrer Berko als Spielverderber? Auch Anfang kennt den Ex-Dynamo noch!

Dresden - Duelle zwischen Dynamo Dresden und dem Halleschen FC waren schon immer auch ein Zusammentreffen alter Freunde und Wegbegleiter. Auch die Partie am heutigen Samstag wird dank einer unerwarteten Rückkehr wieder um eine Geschichte reicher.

Einst zusammen in Dresden, jetzt beim HFC: Erich Berko (28, l.) und Niklas Kreuzer (29, r.) haben wieder gemeinsam Spaß.
Einst zusammen in Dresden, jetzt beim HFC: Erich Berko (28, l.) und Niklas Kreuzer (29, r.) haben wieder gemeinsam Spaß.  © IMAGO/Ballasch

Sven Müller (26) ist auf SGD-Seite aktuell der einzige mit Halle-Vergangenheit. Mit Niklas Kreuzer (29) und Niklas Landgraf (26) stehen derzeit zwei Ex-Dresdner Profis beim HFC unter Vertrag.

Kurz vor dem Aufeinandertreffen am heutigen Samstag holte Dynamo-Idol und Halle-Sportchef Ralf Minge (62) nun auch noch Erich Berko (28) an die Saale.

Auch für Dynamo-Coach Markus Anfang (48) ist der bullige Angreifer alles andere als ein Unbekannter: "Den habe ich schon in Darmstadt trainiert, daher kenne ich ihn sehr gut. Erich hat aber in den letzten Monaten nicht so viele Spielanteile bekommen."

Personal-Beben bei Dynamo: 13 Spieler und ein Trainer verlassen die SGD!
Dynamo Dresden Personal-Beben bei Dynamo: 13 Spieler und ein Trainer verlassen die SGD!

In 37 Pflichtspielen von Anfang als Trainer des SV Darmstadt 98 zwischen Juli 2020 und Mai 2021 hat Berko immerhin 30 gemacht.

Nicht immer von Beginn an, aber für den Fußballlehrer war er immer eine feste Größe, auch wenn er nur auf ein Tor und fünf Vorlagen kam.

Erich Berko kann Dynamo Dresden wehtun

In Darmstadt war Erich Berko (28, r.) unter Markus Anfang (48) gesetzt.
In Darmstadt war Erich Berko (28, r.) unter Markus Anfang (48) gesetzt.  © IMAGO/Julien Becker

Sein letztes Pflichtspiel absolvierte Berko für den israelischen Erstligisten Maccabi Netanya vor mehr als drei Monaten.

Am 24. Oktober stand der Linksaußen zuletzt bei der 0:3 Niederlage gegen Maccabi Tel Aviv für 62 Minuten auf dem Feld.

"Er ist ein schneller und bulliger Spieler, der gerade in den Umschaltmomenten gefährlich werden kann. Das habe ich mit Köln hier in Dresden erlebt. Er hat uns wehgetan", so Anfang.

Was für ein Aufstieg! Dynamos Torwart Stefan Drljaca wechselt zum deutschen Vizemeister
Dynamo Dresden Was für ein Aufstieg! Dynamos Torwart Stefan Drljaca wechselt zum deutschen Vizemeister

Beim 3:0 am 21. April 2019 traf Berko doppelt und bereitete das dritte Tor vor. "Wir wissen, was auf uns zukommt."

Titelfoto: IMAGO/Julien Becker, IMAGO/Ballasch

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: