Leihgabe Batista Meier startet durch: Kehrt er schon im Winter zu Dynamo zurück?

Dresden/Verl - Was Oliver Batista Meier (22) derzeit beim SC Verl abspult, hatten sich die Verantwortlichen von Dynamo Dresden sicherlich auch beim Wechsel an die Elbe erhofft. Auf Leihstation in Ostwestfalen ist das Mittelfeldtalent aufgeblüht, weshalb nun sogar eine frühzeitige Rückkehr zur SGD im Raum stehen soll.

Beim SC Verl läuft es rund für Oliver Batista Meier (22, l.). Gegen Waldhof Mannheim machte der Deutsch-Brasilianer erneut mit einer starken Leistung auf sich aufmerksam.
Beim SC Verl läuft es rund für Oliver Batista Meier (22, l.). Gegen Waldhof Mannheim machte der Deutsch-Brasilianer erneut mit einer starken Leistung auf sich aufmerksam.  © IMAGO / foto2press

Wie die Bild-Zeitung aus Beraterkreisen erfahren haben will, soll der gebürtige Lauterer eine Klausel in seinem Leihvertrag besitzen, die eine Rückkehr nach Dresden schon zur Winterpause möglich mache.

Eigentlich läuft das Engagement auf Zeit noch bis Sommer 2024, sein Kontrakt in Dresden endet im darauffolgenden Jahr. Ob die Klausel an irgendwelche Bedingungen geknüpft ist, geht aus dem Bericht nicht hervor.

Mit überragenden neun Toren und zehn Vorlagen führt der 22-jährige Offensivakteur die Scorerliste der 3. Liga an und hat großen Anteil am starken Verler Lauf von acht Partien ohne Pleite.

Deshalb ist Dynamo-Rückkehrer Ahmet Arslan schon wieder so wichtig!
Dynamo Dresden Deshalb ist Dynamo-Rückkehrer Ahmet Arslan schon wieder so wichtig!

Beim 2:1-Auswärtserfolg in Mannheim am vergangenen Wochenende war der feine Techniker mal wieder an beiden Buden beteiligt, besorgte den zwischenzeitlichen Ausgleich und bereitete zudem den Siegtreffer vor.

Dank seiner kräftigen Mithilfe sprang der Dorfklub nun sogar vorbei an Rot-Weiss Essen auf den dritten Platz, der zur Teilnahme an der Aufstiegs-Relegation berechtigen würde. Besser schlagen sich nach 16 Spieltagen nur der Spitzenreiter aus Regensburg und sein Stammverein Dynamo.

Am Sonntag trifft Oliver Batista Meier auf Dynamo Dresden

Im Januar 2022 wechselte Oliver Batista Meier von der zweiten Mannschaft des FC Bayern zur SGD.
Im Januar 2022 wechselte Oliver Batista Meier von der zweiten Mannschaft des FC Bayern zur SGD.  © Lutz Hentschel

Die Schwarz-Gelben könnten in Sachen Effizienz vor dem gegnerischen Kasten aber noch Unterstützung gebrauchen, wie das Top-Duell gegen den Jahn mal wieder eindrucksvoll gezeigt hat.

Darüber hinaus würde die SGD mit der frühzeitigen Rückkehr auch einen direkten Konkurrenten im Aufstiegsrennen entscheidend schwächen und dem eigenen Kader eine kostengünstige Verstärkung gönnen.

Unter SCV-Coach Alexander Ende (44) kommt Batista Meier zumeist im offensiven Mittelfeld oder als Stürmer in einer Doppelspitze zum Zug.

Rechtzeitig vorm Duell beim Ex-Klub: Dynamos Zimmerschied schießt sich warm
Dynamo Dresden Rechtzeitig vorm Duell beim Ex-Klub: Dynamos Zimmerschied schießt sich warm

Während er in Ostwestfalen großes Vertrauen genießt und einen unangefochtenen Stammplatz innehat, müsste er sich in Sachsen in einem anderen System wohl erst wieder neu beweisen.

Am Sonntag (16.30 Uhr) steigt nun ausgerechnet das direkte Duell seiner beiden Arbeitgeber, wenn Dynamo in der Sportclub Arena gastiert.

Die Partie könnte für Verl zu einem zweischneidigen Schwert werden, denn wenn die Leihgabe erneut brilliert, wird man in Dresden wohl noch mal genauer in den Leihvertrag schauen.

Titelfoto: IMAGO / foto2press

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: