Mick Schumacher drängt nach Ausbootung auf F1-Comeback: So stehen seine Chancen

Brackley/Köln - Bleibt Mick Schumacher (24) das Comeback in der Formel 1 noch lange Zeit verwehrt? Der Sohn von Rekordweltmeister Michael (55) wartet weiter auf den einen erlösenden Anruf eines F1-Teamchefs.

Mick Schumacher (24) träumt nach wie vor von einem Comeback in der Formel 1.
Mick Schumacher (24) träumt nach wie vor von einem Comeback in der Formel 1.  © Hasan Bratic/dpa

Seit nunmehr eineinhalb Jahren hat der ehemalige Haas-Pilot kein F1-Cockpit mehr von innen gesehen. Sein letzter Auftritt: Abu Dhabi im November 2022!

Lediglich den Simulator von Mercedes darf der 24-Jährige seitdem hüten und bestaunen, um George Russell (26) und den scheidenden Lewis Hamilton (39) mit Test-Daten zu versorgen.

Trotz der Talfahrt in Bezug auf die Formel 1 darf Mick allerdings schon bald für das Team Alpine beim ehrwürdigen 24-Stunden-Rennen von Le Mans an den Start gehen.

Trainer-Hammer beim DFB: Nagelsmann bleibt an der Seitenlinie!
Julian Nagelsmann Trainer-Hammer beim DFB: Nagelsmann bleibt an der Seitenlinie!

Ein richtiges Trostpflaster scheint das allerdings nicht zu sein. Denn der Sohn vom siebenmaligen Champion Michael träumt weiterhin von einer Rückkehr in die Formel 1.

Kommt im kommenden Sommer noch einmal Schwung in die ganze Sache?

F1-Comeback für Mick Schumacher in naher Zukunft nahezu ausgeschlossen

Ebnet ausgerechnet Lewis Hamilton (l.) den Weg für Mick zurück auf die große Bühne des Motorsports?
Ebnet ausgerechnet Lewis Hamilton (l.) den Weg für Mick zurück auf die große Bühne des Motorsports?  © IMAGO / HochZwei

Denn in der Sommerpause dominiert die "Silly Season" das Tagesgeschehen rund um Fahrer-Transfers. Das ist auch die Chance, einen der glücklosen Fahrer zu ersetzen.

Kumpel Esteban Ocon (27) wünscht sich seinen Buddy zurück auf der großen Bühne. "Ich hoffe, dass Mick dieses Jahr die 24 Stunden von Le Mans gewinnt! Das wäre toll für ihn. Und ich wünsche mir, ihn bald wieder in der Formel 1 zu sehen", wird er von "Motorsportweek" zitiert.

Anders scheint ein Comeback äußerst unwahrscheinlich - auch wenn Lewis Hamilton mit seinem Sensations-Wechsel zu Ferrari 2025 die Tür für Mick im Mercedes-Cockpit derart weit aufschlägt.

Bliebe dem Womanizer also mehr Zeit mit Freundin Laila Hasanovic (22). Mit dem dänischen Model schwebt der Bruder von Gina Schumacher (27) seit einigen Monaten auf Wolke sieben, stellte der Öffentlichkeit erst jüngst beim Ball des Sports seine Flamme vor.

Titelfoto: Hasan Bratic/dpa

Mehr zum Thema Mick Schumacher: