Tennis-Star verrät: Diese Sportler würde sie niemals daten!

Montreal (Kanada) - Kein Flirt mit Kollegen! Den Partner fürs Leben hat Eugenie "Genie" Bouchard (28) zwar noch nicht gefunden, doch die kanadische Tennisspielerin weiß ganz genau, was sie möchte. Eine Dating-Regel dürfte viele Fans allerdings überraschen.

Bei den US Open in New York konnte Genie Bouchard (28) ihren ersten Sieg seit dem Frühjahr 2021 einfahren.
Bei den US Open in New York konnte Genie Bouchard (28) ihren ersten Sieg seit dem Frühjahr 2021 einfahren.  © ELSA / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP

Nach fast eineinhalb Jahren Verletzungspause infolge einer Schulter-OP konnte die 28-Jährige im August endlich ihr Comeback feiern.

Nun ging es zur Belohnung in den wohlverdienten Urlaub auf die Turks- und Caicosinseln südöstlich der Bahamas. Auf Instagram teilte das Tennis-Ass am Donnerstag Bikini-Bilder von sich am malerischen Strand des britischen Überseegebiets.

Vielleicht ergibt sich im Karibik-Paradies ja auch die Gelegenheit auf ein tropisches Liebesabenteuer? Das passende Gegenstück müsse dazu vor allem Respekt und Selbstvertrauen mitbringen, wie Bouchard jüngst im "Golf, mostly"-Podcast verriet.

Unterstützt von Boris Becker: Zverev schafft Ausgleich beim Davis Cup!
Tennis Unterstützt von Boris Becker: Zverev schafft Ausgleich beim Davis Cup!

"Ich finde, Selbstbewusstsein ist sehr attraktiv und witzig sollte er sein. Die Persönlichkeit ist ausschlaggebend", so die 323. der Weltrangliste.

Ausgerechnet einen Typ Mann möchte die Kanadierin jedoch gerne meiden: "Nun, ich würde auf jeden Fall sagen, dass ich niemanden aus der Tenniswelt daten will, weil es einfach so viel Tennis wäre, ohne Unterbrechung."

Genie Bouchard hat über 2,3 Millionen Follower auf Instagram

Genie Bouchard möchte nicht den ganzen Tag über Tennis reden

Seit ihrer Trennung von NFL-Quarterback Mason Rudolph (27) im März 2022 ist Genie Bouchard (28) wieder Single.
Seit ihrer Trennung von NFL-Quarterback Mason Rudolph (27) im März 2022 ist Genie Bouchard (28) wieder Single.  © Screenshot/Instagram/geniebouchard

"Auf der einen Seite würden wir uns zwar bestimmt sehr gut verstehen, aber auf der anderen Seite wäre es wie mit meinen Freunden", begründete Bouchard ihre Vorliebe.

Und erläuterte anschließend: "Meine Freunde sind größtenteils keine Tennisspieler und ich rede mit ihnen gern über ganz andere Sachen als Tennis, weil der Sport schon meinen kompletten Tag bestimmt. Ich denke, dass das Gleiche fürs Dating gelten würde."

Während sich die Kollegen der Wimbledon-Finalistin von 2014 also keine großen Hoffnungen machen sollten, seien Äußerlichkeiten bei der Partnerwahl nur zweitrangig.

Tennis-Triumph: Aryna Sabalenka siegt bei Australian Open
Tennis Tennis-Triumph: Aryna Sabalenka siegt bei Australian Open

"Schönheit ist vergänglich. Wenn man die Zukunft miteinander teilt, muss man sich gegenseitig zum Lachen bringen können und ein freundschaftliches Verhältnis haben", erklärte Bouchard.

Titelfoto: ELSA / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP, Screenshot/Instagram/geniebouchard

Mehr zum Thema Tennis: