Schnell, schneller, Simone Billy: Extrem-Skifahrer stellt neuen Pisten-Weltrekord auf!

Vars (Frankreich) - Rekorde sind dazu da, gebrochen zu werden! Dieses Motto hat sich auch der Extrem-Skifahrer Simone Billy (31) zu eigen gemacht und in eindrucksvoller Manier Taten folgen lassen. Der Franzose stellte in den französischen Alpen einen neuen Weltrekord im "Speedskiing" auf.

Skifahrer Simone Billy (31) hat in den französischen Alpen einen neuen Weltrekord aufgestellt.
Skifahrer Simone Billy (31) hat in den französischen Alpen einen neuen Weltrekord aufgestellt.  © Screenshot/Instagram/Symbilly

Wenn er die weiße Piste hinunter düst, wird es selbst für geschulte Augen schwer, ihm zu folgen.

Wie "Sport1" berichtete, hat der Franzose Simone Billy (31) eine schier unglaubliche Bestmarke im sogenannten "Speedskiing" geknackt und hält mit einer Wahnsinns-Geschwindigkeit von 255,5 km/h ab sofort einen neuen Weltrekord.

Wie viel Hochachtung diese sportliche Glanzleistung verdient, zeigt allein die Tatsache, dass es sich bei besagter Piste um eine Strecke mit 98 Prozent Gefälle handelte.

Beinbruch im Training! Sturz-Festival fordert nächstes prominentes Ski-Opfer
Ski Alpin Beinbruch im Training! Sturz-Festival fordert nächstes prominentes Ski-Opfer

Die Piste, die in einer Höhe von 2750 Metern in den französischen Alpen im beschaulichen Vars liegt, hatte der Extrem-Skifahrer in einem roten Latex-Anzug und einem speziellen Helm mit Bravour gemeistert und stieß damit den bisherigen Weltrekord-Halter, den Italiener Ivan Origone (35), vom Thron. Dieser hatte seinerzeit eine Bestmarke von stolzen 254,9 km/h gesetzt.

Gegenüber dem französischen Magazin Dauphin äußerte sich der frisch gebackene Weltmeister im "Speedskiing" voller Glück und Euphorie über seinen grandiosen Erfolg.

"Das ist der Lauf meines Lebens - der, von dem ich seit meiner Kindheit geträumt habe", kann Billy seinen Triumph kaum in Worte fassen.

Spätestens nach Billys unfassbarem Weltrekord wissen auch wirklich alle, warum "Speedskiing" "Speedskiing" heißt...

Titelfoto: Screenshot/Instagram/Symbilly

Mehr zum Thema Ski Alpin: