Drama zwischen Rentner-Ehepaar am Palmschen Schloss

Wernau - Drama am Palmschen Schloss in Wernau (Landkreis Esslingen) bei Stuttgart!

Polizisten sind am Ort des Geschehens.
Polizisten sind am Ort des Geschehens.  © SDMG / Kohls

Am Dienstagmorgen wurde eine 77-jährige Frau tot in ihrem Wohnhaus entdeckt. Wie "Bild" jetzt berichtete, handelte es sich dabei um Ingrid V.

Beamte stießen auf die Leiche, als sie die Frau über einen Unfall ihres Ehemannes Herbert V. (79) informieren wollten.

Dieser war wenige Stunden zuvor zwischen Köngen und Denkendorf mit seinem Skoda von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht.

Anschließend musste der 79-Jährige mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Wie schwer der Rentner bei dem Crash verletzt wurde, war zunächst unklar.

Inzwischen vermutet die Polizei laut "Bild", dass der Rentner erst seine Frau und dann sich selbst töten wollte.

Das Ehepaar lebte in der ehemaligen Schloss-Kelter, so das Boulevardblatt weiter.

Hier soll es zu dem Ehe-Drama gekommen sein.
Hier soll es zu dem Ehe-Drama gekommen sein.  © SDMG / Kohls

Gegen den Rentner laufen Ermittlungen wegen eines Tötungsdelikts, wie Staatsanwaltschaft und Polizei bereits am Dienstag mitteilten.

Normalerweise berichtet TAG24 nicht über mögliche Suizide. Da sich der Vorfall aber im öffentlichen Raum abgespielt hat, hat sich die Redaktion entschieden, es doch zu thematisieren.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, findet Ihr bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Titelfoto: SDMG / Kohls

Mehr zum Thema Stuttgart Crime: