Mercedes rast gegen Ampelmast und erfasst drei Fußgänger: Zwei Frauen tot!

Nürtingen - Zu einem folgenschweren Unfall ist es am Sonntagabend in der Region Stuttgart gekommen. Zwei Frauen erlagen ihren Verletzungen.

Über 50 Einsatzkräfte aus Rettungsdienst und Feuerwehr rückten am Sonntagabend zum Unfallort aus.
Über 50 Einsatzkräfte aus Rettungsdienst und Feuerwehr rückten am Sonntagabend zum Unfallort aus.  © 7aktuell.de | 7Aktuell

Ein 54-jähriger Mercedes-Fahrer krachte gegen 18.50 Uhr in einen Ampel-Mast. An der Kreuzung Europastraße / Bahnhofstraße waren zu diesem Zeitpunkt mehrere Fußgänger unterwegs.

Drei Personen wurden von dem Mercedes erfasst.

Eine lebensgefährlich verletzte Frau (†28) verstarb noch am Unfallort. Mit schwersten Verletzungen wurde eine 27-Jährige in ein Krankenhaus geflogen, wo sie ebenfalls verstarb.

Ungarns Präsident in Stuttgart in schweren Unfall verwickelt: Ein Polizist tot
Stuttgart Unfall Ungarns Präsident in Stuttgart in schweren Unfall verwickelt: Ein Polizist tot

Ein 16-Jähriger wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Laut aktuellem Stand der Polizei sei sein Zustand nicht lebensbedrohlich.

Der Unfall hinterließ ein Trümmerfeld in der Nürtinger Innenstadt.
Der Unfall hinterließ ein Trümmerfeld in der Nürtinger Innenstadt.  © 7aktuell.de | 7Aktuell
Der Unfallwagen wurde am späten Sonntagabend abgeschleppt.
Der Unfallwagen wurde am späten Sonntagabend abgeschleppt.  © 7aktuell.de | 7Aktuell

Leichte Verletzungen trug der Unfallverursacher davon. Die Polizei ermittelt mit Hochdruck nach der Ursache. Hinweise auf einen vorsätzlichen Hergang oder ein vorsätzliches Handeln lägen keine vor. Man gehe von einem Unfall aus. Es sei jedoch noch nicht abschließend geklärt, wie es dazu habe kommen können. Gegen den 54 Jahre alten Unfallverursacher wird wegen des Verkehrsunfalls mit Todesfolge ermittelt.

Erstmeldung 7.14 Uhr, zuletzt aktualisiert um 15.55 Uhr.

Titelfoto: Bildmontage: 7aktuell.de | 7aktuell

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall: