Tödlicher Unfall im Rems-Murr-Kreis: Radfahrerin (†35) von Ford erwischt!

Leutenbach - Bei einem Verkehrsunfall im Rems-Murr-Kreis verstarb am Dienstagmorgen eine 35-jährige Radfahrerin infolge einer Kollision mit dem Fahrer (62) eines Fords.

Die tödlich verunglückte Radfahrerin (†35) übersah den Ford-Fahrer (62), als sie auf die Kreisstraße zwischen Erbstetten und Nellmersbach einbog.
Die tödlich verunglückte Radfahrerin (†35) übersah den Ford-Fahrer (62), als sie auf die Kreisstraße zwischen Erbstetten und Nellmersbach einbog.  © 7aktuell/Kevin Lermer

Die 35-Jährige kam mit ihrem Rad über einen Verbindungsweg von der Ortschaft Heidenhof, als sie gegen 6.45 Uhr auf die Kreisstraße 1846 zwischen Erbstetten und Nellmersbach einbog und dabei einen heranrauschenden Ford übersah, teilte das Polizeipräsidium Aalen am Dienstag mit.

Der 62-Jährige war mit seinem Ford gerade in Richtung Nellmersbach unterwegs und konnte den heftigen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Obwohl die Fahrradfahrerin einen Schutzhelm auf dem Kopf trug, erlitt sie tödliche Verletzungen und verstarb noch am Unfallort.

14 Meter in die Tiefe gestürzt: Kletterer (†40) verunglückt in Stuttgart tödlich!
Stuttgart Unfall 14 Meter in die Tiefe gestürzt: Kletterer (†40) verunglückt in Stuttgart tödlich!

Wie schwer der Zusammenprall gewesen sein muss, zeigen die Schäden am Fahrzeug, das vor allem auf der vorderen Beifahrerseite Spuren des tödlichen Unfalls aufweist.

An Frontstoßstange und Motorhaube entstanden einige Dellen, der Seitenspiegel wurde abgetrennt und in der oberen linken Ecke der Frontscheibe splitterte das Glas. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden nach Polizeiangaben auf 7500 Euro.

Die Schäden an Fahrrad und Ford zeigen die Stärke der Kollision.
Die Schäden an Fahrrad und Ford zeigen die Stärke der Kollision.  © 7aktuell/Kevin Lermer

Die Kreisstraße musste von den Einsatzkräften bis zum Mittag voll gesperrt werden.

Titelfoto: Bildmontage: 7aktuell/Kevin Lermer

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall: