Frau schneidet sich 15 Jahre lang nicht die Haare: So sieht sie aus!

Tokio (Japan) - Model Rin Kambe (35) wird im Internet gern "Real Life Rapunzel" ("Lebensechtes Rapunzel") genannt - und das hat seinen Grund!

Rin Kambes (35) Haare sind inzwischen länger als sie selbst.
Rin Kambes (35) Haare sind inzwischen länger als sie selbst.  © instagram.com/rin_rapunzel/

Die Japanerin hat schließlich 15 Jahre lang damit verbracht, ihre Mähne heranzuzüchten. 

Mit 20 ließ sie sich zum letzten Mal ihre Haare schneiden. Diese sind inzwischen 1,77 Meter lang. Kambe selbst ist ganze zehn Zentimeter "kürzer". 

Wenn sie ihre Mähne offen trägt, schleifen ihre Haare also gern mal auf dem Boden.

Der Grund dafür, dass die Tänzerin so lange nicht mehr beim Friseur war, ist ein trauriger: In ihrer Kindheit durfte Kambe ihre Locken nicht wachsen lassen. Es ist etwas, das sich eingebrannt hat.

"Ich bin mit strengen Eltern aufgewachsen, und als Kind war ich in einer Mädchen-Fußballmannschaft und hatte deshalb immer einen Kurzhaarschnitt", berichtet sie dem Daily Star entsprechend.

Als sie mit dem Tanzen anfing, kam auch der Wunsch nach einer vollen Haarpracht auf. 

Rin Kambe bekommt für ihre Haarpracht viele Komplimente, aber auch Kritik

Mittlerweile war sie seit 15 Jahren nicht mehr beim Friseur.
Mittlerweile war sie seit 15 Jahren nicht mehr beim Friseur.  © instagram.com/rin_rapunzel/

Im Alter von 35 hat sie ihr Ziel nun endlich erreicht: "Es fühlt sich so an, als wären meine Haare eine Möglichkeit, mich selbst auszudrücken. Sie wachsen auf natürliche und gesunde Weise und sehen schön aus."

Für die Japanerin verkörpert ihr Haar die "Schönheit Asiens" - kein Wunder, dass sie viele positive Reaktionen von Fremden erhält. Doch nicht jeder ist von Kambes Mähne begeistert: "Es gibt auch Leute, die denken, dass ich ein Monster bin."

Sie selbst lässt sich davon allerdings nicht unterkriegen: "Ich denke, es ist nur natürlich, dass es unterschiedliche Meinungen auf der Welt gibt, und wenn ich nicht an mich selbst glauben würde, würde mich die negative Meinung beeinflussen."

Stattdessen will sie mit ihrer Haarpracht, die sie im Alltag meistens als Zopf trägt, und ihren Tanzshows vor allem unterhalten.

Damit begeistert sie inzwischen auch über 26.000 Follower auf Instagram.

Um ihr Äußeres zu bewahren, setzt die 35-Jährige auf eisenhaltige Lebensmittel, ausreichend Schlaf und einen aktiven Lebensstil.

Titelfoto: Montage: instagram.com/rin_rapunzel/

Mehr zum Thema Internet:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0