Kurz bevor Karens Mann stirbt, passiert ein Wunder: Ihre Geschichte geht ans Herz

Pennsylvania (USA) - Robert Coffman hatte Angst, dass seine Frau nach seinem Tod verarmen könnte. Doch kurz bevor der US-Amerikaner starb, überbrachte sie ihm sensationelle Neuigkeiten.

Karen Coffman (61) kann nach ihrem Lottogewinn ganz in Ruhe das Rentnerleben genießen.
Karen Coffman (61) kann nach ihrem Lottogewinn ganz in Ruhe das Rentnerleben genießen.  © Screenshot/Instagram/palottery

Manchmal hat man eben Glück im Leben. So auch Karen Coffman (61), eine pensionierte Altenpflegerin aus Pennsylvania in den USA.

Im April, zwei Wochen bevor ihr geliebter Robert an einem Hirntumor sterben sollte, kaufte sich die 61-Jährige für 20 US-Dollar (rund 19 Euro) ein Rubbellos an einer Tankstelle. Als Karen die Gewinnzahlen freigekratzt hatte, war sie völlig baff.

Sie hatte den Jackpot der Lotterie von Pennsylvania geknackt und eine Million US-Dollar (934.000 Euro) gewonnen. Wie sie CBS News erzählte, habe die Rentnerin danach erstmal einen Moment gebraucht, um ihren Gewinn zu realisieren. Auch ihr Mann Robert habe unter Schock gestanden.

Im Luxushotel gestorben: Mysteriöser Tod von sechs Gästen geklärt?
Aus aller Welt Im Luxushotel gestorben: Mysteriöser Tod von sechs Gästen geklärt?

"Als ich ihm von dem Preis erzählte, dachte er, ich würde ihn anlügen", sagte Karen. Dabei sei ihr Hauptgewinn von langer Hand "geplant" gewesen.

Karen Coffman gewann vor ihrem großen Gewinn schon mal im Lotto

Karen Coffman (61) hatte sich an der BP in Freeport nicht nur den Tank ihres Autos vollgemacht, sondern auch ihr Bankkonto. (Symbolbild)
Karen Coffman (61) hatte sich an der BP in Freeport nicht nur den Tank ihres Autos vollgemacht, sondern auch ihr Bankkonto. (Symbolbild)  © 123RF/pla2na

Immer wieder habe sie ihrem Mann gesagt, dass sie irgendwann das große Los ziehen werde. "Pass auf, eines Tages werde ich die Million gewinnen. Du wirst schon sehen", seien ihre Worte gewesen.

Mit Blick auf ihre persönliche Lotto-Historie musste es auch so kommen. Denn vor 14 Jahren räumte die 61-Jährige schon einmal groß ab. Damals gewann sie 65.000 US-Dollar (61.000 Euro) mit einem Rubbellos, ein paar Wochen vor dem Jackpot 500 US-Dollar (467 Euro). Das Kuriose dabei: Karen kaufte all ihre Lose bei derselben Tankstelle.

Mit ihrem neuen Reichtum möchte die Amerikanerin jetzt erstmal Gutes tun und ihre Verwandten ins Disneyland einladen. Danach geht es für die Millionärin in den Süden, für immer. "Ich will den Winter nicht mehr. Ich hasse die Kälte", sagte sie.

Aktivist droht Auslieferung: "Sea Shepherd"-Gründer Paul Watson verhaftet!
Aus aller Welt Aktivist droht Auslieferung: "Sea Shepherd"-Gründer Paul Watson verhaftet!

Ihr Mann Robert ist dann nicht mehr dabei. Karen hofft, dass er nun "von oben" auf sie herabblickt und sieht, dass er sich keine Sorgen mehr um seine Frau machen muss.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/palottery, 123RF/pla2na

Mehr zum Thema Aus aller Welt: