Schaukel, die über 2000 Meter tiefem Kliff hängt, reißt plötzlich: Zwei Frauen stürzen ab!

Dagestan (Russland) - Sie kamen wie durch ein Wunder mit ein paar Kratzern davon!

Diese Frauen hatten großes Glück im Unglück!
Diese Frauen hatten großes Glück im Unglück!  © Twitter/Screenshot/@PatilSushmit

Canyon-Schaukeln sind nichts für schwache Nerven. Wie der Name schon sagt, sind sie über Schluchten zu finden.

In dieser Woche setzten sich zwei Frauen im russischen Dagestan auf ein solches Gerät und schaukelten munter an der Sulak-Schlucht über einem rund 2000 Meter tiefen Abgrund. Auf einem Twitter-Video, das am Montag online ging, ist zu sehen, was dann geschah.

In dem Clip erkennt man zunächst die Frauen, die sich auf der besonderen Touristenattraktion amüsieren. Plötzlich gibt es einen Knall, weil eine der Ketten der Schaukel reißt. Schließlich stürzen beide vor den Augen mehrerer Zeugen die Klippe hinunter.

Mann feuert an Universität um sich: Mindestens sechs Tote, etliche Verletzte
Russland News Mann feuert an Universität um sich: Mindestens sechs Tote, etliche Verletzte

Leider bricht das Video kurz nach den schrecklichen Bildern ab. Sonst hätte man sehen können, dass den Damen, wie durch ein Wunder, kaum etwas passierte, wie die Daily Mail berichtet.

Laut dem Blatt fielen die zwei auf eine kleine Holzplattform, die direkt an der Klippe montiert ist. So konnte ihr Sturz in die Tiefe knapp verhindert werden.

Vorfall in Russland nimmt glimpfliches Ende

Statt in den Tod zu stürzen, kamen die Frauen mit dem Schrecken davon. Ihre geschockten Verwandten halfen den beiden dabei, von der Holzplattform wieder nach oben zu klettern.

"Die Mädchen hatten Angst und erlitten Kratzer, aber keines von ihnen erlitt ernsthafte Verletzungen", sagte eine Quelle der Zeitung Komsomolskaja Prawda.

Und weiter: "Es ist erschreckend, sich vorzustellen, was hätte passieren können, wenn sie bei maximaler Schaukelhöhe abgestürzt wären."

Die Polizei untersucht nun die Sicherheit mehrerer Canyon-Schaukeln, die in der Nähe des Dorfes Zubutli gebaut wurden, wo sich dieser Unfall ereignet hat.

Die Sulak-Schlucht ist tiefer als der Grand Canyon. Sie wird sogar als die tiefste Schlucht Europas bezeichnet. Das Tourismusministerium in Dagestan sagte, die Schaukel "entspreche nicht den Sicherheitsstandards".

Damit dürfte das Ende dieser lebensgefährlichen "Attraktion" besiegelt sein.

Titelfoto: Twitter/Screenshot/@PatilSushmit

Mehr zum Thema Russland News: