Delikatesse oder Abzocke? So unverschämt viel kostet ein Burger in diesem neuen Restaurant!

Philadelphia (USA) - Im US-Bundesstaat Pennsylvania hat vergangenen Freitag das Restaurant Drury Beer Garden als DBG wiedereröffnet. Jetzt bieten sie einen neuen, dekadenten Burger mit einem beinahe unverschämten Preis an.

DBG bietet in Philadelphia einen Burger für 653 Euro an.
DBG bietet in Philadelphia einen Burger für 653 Euro an.  © Screenshot/Instagram/dbgphilly

Der kostenintensive "Gold Standard"-Burger des DGB besteht nur aus den feinsten Delikatessen, berichtete The New York Post.

Mit einem Patty aus A5-Wagyu-Rindfleisch, Kaviar, Trüffel, flambiertem Hummer mit Louis-XIII-Cognac, Blattgold und gereiftem irischen Cheddar aus Wexford treffen dort einige teure Lebensmittel auf einender.

Als Beilage gibts Fritten mit 1500+ Manuka-Honig, hergestellt aus dem Nektar des neuseeländischem Mānuka-Baums und knapp 30 Milliliter Louis-XIII-Cognac dazu.

Was hier in Schulen aufgehängt werden soll, sorgt für eine Welle der Empörung
USA Was hier in Schulen aufgehängt werden soll, sorgt für eine Welle der Empörung

Für dieses Geschmackserlebnis muss man aber auch tief in die Tasche greifen: Satte 700 US-Dollar (umgerechnet 653 Euro) kostet die Mahlzeit!

Grund dafür sind die Zutaten: Wagyu-Rindfleisch ist bekanntermaßen das teuerste Fleisch der Welt, 1500+ Manuka-Honig kostet online zwischen 375 und 899 Euro (250 Gramm!) und für eine 750-Milliliter-Flasche Louis-XIII-Cognac muss man laut Forbes zwischen 3000 und 4100 US-Dollar (circa 2799 bis 3825 Euro) zahlen.

Andere Burger des Restaurants kosten zwischen 17 und 22 Euro

Das DGB bietet neben dem sündhaft teurem Delikatessen-Burger auch Speisen zu niedrigeren Preisen an.
Das DGB bietet neben dem sündhaft teurem Delikatessen-Burger auch Speisen zu niedrigeren Preisen an.  © Screenshot/Instagram/dbgphilly

Zusätzlich gibt es im DBG auch einen Wagyu-Cheeseburger, der mit 85 US-Dollar (79 Euro) nicht ganz so teuer ist wie der "Gold Standard".

Der Rest der Speisekarte ist allerdings recht günstig. Andere Burger, darunter auch ein Enten-Burger und ein Eiscreme-Burger, kosten zwischen 19 und 24 US-Dollar (17 bis 22 Euro).

Damit sind sie nicht viel teurer als vergleichbare Etablissements in Philadelphia, wo Burger sich meist auf 11 bis 20 US-Dollar (10 bis 18 Euro) belaufen.

43 Jahre hinter Gittern: Wurde dieser Frau zu Unrecht ihr Leben gestohlen?
USA 43 Jahre hinter Gittern: Wurde dieser Frau zu Unrecht ihr Leben gestohlen?

"Burger sind eines der beliebtesten Lebensmittel auf der ganzen Welt", sagte George Tsiouris, der das Restaurant gemeinsam mit seiner Schwester Vasiliki Tsiouris-Balis betreibt, gegenüber NBC10.

"Wir freuen uns darauf, unseren Gästen mit unserem neuen Menükonzept tolle, kreative und schmackhafte Optionen anbieten zu können." Na dann: Guten Appetit!

Titelfoto: Screenshot/Instagram/dbgphilly

Mehr zum Thema USA: