Baby mit zwei Penissen und drei Beinen geboren

Moskau - Für seine Eltern war es ein Schock! In einem Moskauer Krankenhaus wurde ein Kind mit mehreren Fehlbildungen geboren: Der Junge hatte zwei Penisse, drei Beine und kam ohne Anus zur Welt.

Der Junge kam 2018 zur Welt und musste sich bis heute mehreren Operationen unterziehen.
Der Junge kam 2018 zur Welt und musste sich bis heute mehreren Operationen unterziehen.  © Screenshot Youtube/SocialViralTogo

Laut der russischen Nachrichtenagentur "RIA Novosti" habe die Mutter schon viele Wochen vor der Geburt gewusst, dass ihr Sohn behindert sein würde. Während einer Ultraschall-Untersuchung hatte sie davon erfahren.

Trotz dieses traurigen Schicksals entschied sie sich gegen eine Abtreibung! Das Baby kam auch pünktlich zur Welt.

Direkt nach seiner Geburt wurde der Kleine in den OP-Saal gebracht. Ein chirurgischer Eingriff war dringend notwendig, damit seine Organe funktionieren - und um sein Überleben zu sichern.

Vertrauliche Geburt in Deutschland: So können Frauen in Not inkognito gebären
Baby Vertrauliche Geburt in Deutschland: So können Frauen in Not inkognito gebären

In der Operation entfernte ein Urologen-Team das zusätzliche Genital und verpflanzte seinen Anus. Zuvor hatte außerdem einer der besten russischen Chirurgen, Juri Skokolow, das dritte Bein des Jungen entfernt, das zwischen den beiden anderen wuchs.

Laut "RIA Novosti" bestätigte das Moskauer Gesundheitsminitserium den Fall.

Die Ärzte vermuten, dass die zusätzlichen Gliedmaßen und Organe von einem Zwillingsbruder stammten, dessen Embryo sich nicht richtig entwickelte.

Dem Baby gehe es gut. Den Ärzten zufolge werde es normal wachsen und sich entwickeln. Unter der Aufsicht von Spezialisten sei es weiterhin in Behandlung, denn unter anderem stehe noch die Entfernung einer Fistel am Dickdarm aus.

Titelfoto: Screenshot Youtube/SocialViralTogo

Mehr zum Thema Baby: