Fans fordern von Instagram-Beauty, sich auszuziehen: Jetzt ist sie reich

London (England) - Einst arbeitete sie für einen Hungerlohn als Nanny. Doch dann forderten ihre Instagram-Follower Rhiannon Blue (24) auf, sich auszuziehen.

Rhiannon Blue (24) auf einem ihrer zahlreichen Instagram-Pics.
Rhiannon Blue (24) auf einem ihrer zahlreichen Instagram-Pics.  © Instagram/Screenshot/rhiannonbluee

Das Kindermädchen, das im englischen Surrey tätig war, schmiss ihren Job schließlich nach zwei Jahren hin, um den Wunsch ihrer Instagram-Abonnenten zu erfüllen.

Natürlich konnte sich die 24-Jährige nicht auf der jugendfreien Plattform ausziehen. Mit dem Segen ihrer Eltern und ihres Freundes beschloss sie deshalb 2018 zu OnlyFans zu wechseln.

Dort bietet die ehemalige Nanny bis heute erotischen Content gegen Geld an - und ist dadurch reich geworden.

Nach Oben-Ohne-Protest auf Klimademo: Aktivistin zieht auf OnlyFans blank
Erotik Nach Oben-Ohne-Protest auf Klimademo: Aktivistin zieht auf OnlyFans blank

Rhiannon Blue verdient bis zu 22.000 Pfund (25.700 Euro) im Monat und ist derzeit auf dem besten Weg, 220.000 Pfund (257.700 Euro) pro Jahr zu verdienen, berichtet aktuell die Sun.

Rhiannon Blue will in Immobilien investieren

Rhiannon Blue (24) auf einem sexy Selfie.
Rhiannon Blue (24) auf einem sexy Selfie.  © Instagram/Screenshot/rhiannonbluee

Gegenüber dem Blatt erklärte die Sex-Influencerin: "Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal in dieser Position sein würde. Als ich als Kindermädchen arbeitete, weinte ich vor meiner Mutter und dachte, ich könnte mir eine Hypothek erst mit 40 leisten."

Doch mittlerweile ist das Erotik-Model Besitzerin eines schicken Hauses: "Es hat vier Schlafzimmer, drei Badezimmer, eine schöne große offene Küche, einen nach Süden ausgerichteten Garten, Marmorböden. Es ist wirklich schön."

Die Britin hat übrigens nicht nur bei OnlyFans Anhänger, sondern auch auf TikTok, Twitter und YouTube an Popularität gewonnen. Sie postet Videos über Mode, sexy Challenges und stellt sich Fragerunden, in denen sie ihre Fans besser kennenlernt.

Groß, klein, schlaff oder steif: Hier bekommt jeder den passenden Penis!
Erotik Groß, klein, schlaff oder steif: Hier bekommt jeder den passenden Penis!

In Zukunft plant Rhiannon Blue das, was viele OnlyFans-Models planen: in Immobilien investieren. "Ich möchte nächsten Monat zwei Wohnungen in Leeds kaufen, dann werde ich, wann immer ich kann, weitere Immobilien hinzufügen", so Rhiannon Blue.

Die Frau weiß eben, was sie will.

Titelfoto: Instagram/Screenshots/rhiannonbluee

Mehr zum Thema Erotik: