Großeinsatz! 20 Liter Chlorreiniger auf Gewerbegelände ausgelaufen

Bilsen - Großeinsatz im Norden: Am heutigen Samstag ist auf einem Gewerbegelände in Bilsen im Kreis Pinneberg (Schleswig-Holstein) eine große Menge giftiger Chlorreiniger ausgelaufen.

Auf einem Gewerbegelände in Bilsen sind am heutigen Samstag rund 20 Liter Chlorreiniger ausgelaufen. Die Feuerwehr war im Großeinsatz.
Auf einem Gewerbegelände in Bilsen sind am heutigen Samstag rund 20 Liter Chlorreiniger ausgelaufen. Die Feuerwehr war im Großeinsatz.  © HamburgNews/Christoph Seemann

Wie ein Sprecher der Leitstelle West gegenüber TAG24 erklärte, wurden die Einsatzkräfte um 10.16 Uhr über den Vorfall auf dem Gelände der Firma "Wilhelm Mohr Versicherungsschäden" informiert.

Demnach waren dort rund 20 Liter Chlorreiniger ausgelaufen. Aufgrund der Wärme fing die Flüssigkeit schnell an zu dampfen und sich in der Luft zu verteilen.

Die alarmierte Feuerwehr musste den Chlorreiniger unter Atemschutz mit Wasser verdünnen, um eine weitere Ausbreitung der giftigen Gase zu verhindern.

Abkühlung mit heftigen Folgen: Biber beißt Frau blutig - Zeugen setzen Notruf ab!
Feuerwehreinsätze Abkühlung mit heftigen Folgen: Biber beißt Frau blutig - Zeugen setzen Notruf ab!

Der Einsatz dauerte mehrere Stunden an, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Wie genau es zu dem Chlorreiniger-Unfall kommen konnte, ermittelt nun die Polizei.

Titelfoto: HamburgNews/Christoph Seemann

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: