Rauchwolke über Bergisch Gladbach: Haus brennt nieder, Feuerwehrmann verletzt sich schwer

Bergisch Gladbach – Dramatische Szenen in Bergisch Gladbach: Am Samstag ist im Stadtteil Bärbroich ein Einfamilienhaus niedergebrannt. Ein ehrenamtlicher Feuerwehrmann (21) erlitt im Rahmen des Einsatzes schwere Verletzungen.

Die Feuerwehr bekämpfte die Flammen über eine Drehleiter.
Die Feuerwehr bekämpfte die Flammen über eine Drehleiter.  © Feuerwehr Bergisch Gladbach

Der 21-Jährige wurde jedoch nicht durch den Brand, sondern bei der Anfahrt verletzt, wie ein Feuerwehr-Sprecher mitteilte.

Er sei nach der Brandmeldung per Funk auf dem Weg zum Feuerwehrhaus mit seinem Fahrrad verunfallt. Dabei erlitt er den Angaben zufolge schwere Gesichtsverletzungen und wurde in eine Kölner Spezialklinik gebracht. Lebensgefahr bestehe nicht, hieß es.

Derweil kämpften zeitweise bis zu 50 Kollegen gegen die Flammen, die aus dem Einfamilienhaus schlugen. Das Feuer war gegen 7.30 Uhr ausgebrochen. Schon aus der Entfernung war eine große Rauchwolke aus dem Bereich Wildphal/Oberkülheim zu erkennen.

Wohnhaus in Flammen: Vier Verletzte und immenser Sachschaden!
Feuerwehreinsätze Wohnhaus in Flammen: Vier Verletzte und immenser Sachschaden!

Zunächst sei unklar gewesen, ob sich noch ein Mensch in dem brennenden Gebäude befindet, erklärte der Sprecher. Gegen 10 Uhr dann die Entwarnung: Einsatzkräfte konnten mit der Unterstützung von Nachbarn den Besitzer des Hauses erreichen, welcher sich glücklicherweise in Sicherheit befand.

Etwa zur gleichen Zeit brachte die Feuerwehr die Flammen unter Kontrolle. Die abschließenden Löscharbeiten sollen sich voraussichtlich noch bis in die Nachmittagsstunden hineinziehen.

Das Einfamilienhaus brannte nieder, der Besitzer wurde nicht verletzt.
Das Einfamilienhaus brannte nieder, der Besitzer wurde nicht verletzt.  © Feuerwehr Bergisch Gladbach
Ein ehrenamtlicher Feuerwehrmann erlitt im Rahmen des Einsatzes schwere Verletzungen.
Ein ehrenamtlicher Feuerwehrmann erlitt im Rahmen des Einsatzes schwere Verletzungen.  © Feuerwehr Bergisch Gladbach

Das Haus wurde vollständig zerstört und ist nicht mehr bewohnbar. Wie es zu dem Brand kommen konnte, muss nun die Polizei ermitteln.

Titelfoto: Montage: Feuerwehr Bergisch Gladbach

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: