Vom Zimmer auf den Dachstuhl: Feuer hinterlässt Verwüstung im sechsstelligen Bereich

Bad Herrenalb - Der Brandausbruch im Dachgeschosszimmer eines Einfamilienhauses in Bad Herrenalb hatte einen größeren Feuerwehreinsatz zur Folge.

Auch den Dachstuhl hatte es bei dem Feuer übel erwischt.
Auch den Dachstuhl hatte es bei dem Feuer übel erwischt.  © Markus Rott / EinsatzReport24

Als die Familie die Flammen am heutigen Sonntagmorgen, gegen 6 Uhr, in der Straße Am Viehtrieb bemerkt hatte, begannen zunächst die verzweifelten Versuche, den Zimmerbrand mittels Feuerlöscher und Gartenschlauch zu löschen, was jedoch nur bedingt von Erfolg gekrönt war.

Laut Polizeiangaben verließ die Familie im Anschluss das Haus und brachte sich in Sicherheit. Der 26-jährige Sohn der Familie zog sich durch den Rauch leichte Verletzungen zu und begab sich vorsorglich in ein Krankenhaus.

Die eintreffende Feuerwehr brachte den Brand, der bereits auf den Dachstuhl übergegriffen hatte, zügig unter Kontrolle.

Essen auf Herd vergessen: Feuerwehreinsatz in Mehrfamilienhaus in Grimma
Feuerwehreinsätze Essen auf Herd vergessen: Feuerwehreinsatz in Mehrfamilienhaus in Grimma

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 100.000 Euro. Ein technischer Defekt wird nach derzeitigem Ermittlungsstand als wahrscheinlichste Brandursache in Betracht gezogen.

Hilfe aus der Luft: Die Feuerwehr tat ihr Möglichstes, um den Flammen Herr zu werden.
Hilfe aus der Luft: Die Feuerwehr tat ihr Möglichstes, um den Flammen Herr zu werden.  © Markus Rott / EinsatzReport24

Das Polizeirevier Calw ermittelt.

Titelfoto: Markus Rott / EinsatzReport24

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: