Zwischendecke stürzt bei Renovierung ein und reißt zwei Menschen mit in die Tiefe

Schöllkrippen - Bei Renovierungsarbeiten an einem Wohnhaus im Landkreis Aschaffenburg sind ein Mann und eine Frau mit einer Zwischendecke in den Keller gestürzt.

Ein 20-Jähriger wurde nach dem Sturz mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.
Ein 20-Jähriger wurde nach dem Sturz mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.  © 5VISION.NEWS

Beide Personen wurden verletzt, der 20 Jahre alte Mann musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Passiert ist der Unfall gegen 19.30 Uhr am Abend des gestrigen Gründonnerstags in Schöllkrippen an der hessisch-bayerischen Landesgrenze.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr berichtete, war eine Familie gerade an dem Gebäude am Renovieren, als aus noch nicht bekannter Ursache die Decke zwischen Erdgeschoss und Keller einbrach.

Zwei Männer wollen mit Wodka auf EM-Spiel anstoßen - und landen im Krankenhaus!
Feuerwehreinsätze Zwei Männer wollen mit Wodka auf EM-Spiel anstoßen - und landen im Krankenhaus!

Zu diesem Zeitpunkt befanden sich der Mann und die Frau gerade im Erdgeschoss und stürzten mit der Decke in die Tiefe.

Die beiden hätten sich anschließend selbst aus den Trümmern befreien können, sagte der Feuerwehrsprecher. Dennoch sei der 20-Jährige so schwer verletzt gewesen, dass der Rettungshubschrauber angefordert wurde.

Außerdem habe eine weitere zur Familie gehörende Frau einen Schock erlitten und musste ebenfalls medizinisch betreut werden.

Zu dem entstandenen Sachschaden konnte der Sprecher zunächst keine Angaben machen.

Titelfoto: 5VISION.NEWS

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: