Eiertanz am Himmel! Pilot fliegt Riesen-Penis über deutscher Großstadt

Bremen – Ob die Fluggäste diese Lümmel-Aktion bemerkt haben? Vor der Landung am Bremer Flughafen ist ein Pilot der Lufthansa in der Luft eine Schleife geflogen, die einem Riesen-Penis gleicht.

Flightradar24 zeigt die GPS-Route des Penis-Flugs.
Flightradar24 zeigt die GPS-Route des Penis-Flugs.  © Flightradar24.com/screenshot

Eigentlich sollte der Flug LH350 am 3. März auf direktem Wege von Frankfurt nach Bremen führen.

Dazu hob der Airbus um 6.40 Uhr am Frankfurter Flughafen ab, um rund eine Dreiviertelstunde später in der Hansestadt zu landen.

Doch daraus wurde zunächst nichts - denn anstatt sofort den Bremer Flughafen anzusteuern, flog der Pilot in der Luft einen ganz besonderen Umweg.

Nächstes Boeing-Problem? Flugzeug verliert Rad und muss notlanden
Flugzeug Nachrichten Nächstes Boeing-Problem? Flugzeug verliert Rad und muss notlanden

Mit viel Liebe zum Detail malte er einen Penis in den Himmel.

Ohne viel Spielraum für Fantasie machen dies auch die GPS-Daten, die in der Flug-Historie von flightradar24.de zu sehen sind, deutlich: Die Flugroute gleicht ganz klar einem erigierten Glied.

Doch was steckt hinter dem kuriosen Himmels-Kunstwerk? Ist der Pilot mit Absicht die Penis-Schleife geflogen, war es womöglich ein Zufall oder ist das Ganze doch nur ein Fake?

Der Deutschen Flugsicherung war auf TAG24-Nachfrage jedenfalls nichts zu dem Vorfall bekannt. Auch die Lufthansa konnte nicht für Aufklärung sorgen, ob es die Penis-Flugroute wirklich gegeben hat.

Penis-Routen liegen im Trend

Ein Flugzeug der Lufthansa startet am Frankfurter Flughafen. (Archivbild)
Ein Flugzeug der Lufthansa startet am Frankfurter Flughafen. (Archivbild)  © Boris Roessler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Dass Piloten durch ihre Flugrouten witzige Zeichnungen in den Himmel malen, die dann auf Flug-Tracking-Webseiten gezeigt werden, ist ein bekanntes Phänomen.

Auch die Penis-Routen scheinen dabei nichts Neues zu sein. Wie "Panorama News" berichtete, erlaubte sich bereits ein Privatpilot im US-Bundesstaat Florida den besonderen Scherz.

Im März 2015 startete er von der Stadt Kissimmee in Richtung Polk City, zog eine Schlaufe um das Gebiet von Lakeland, bevor er in Richtung Floridas Westküste weiterflog. Nach etwas mehr als zwei Stunden landete er wieder in Kissimmee.

Bombendrohung am Flughafen! Polizei nimmt Mann fest
Flugzeug Nachrichten Bombendrohung am Flughafen! Polizei nimmt Mann fest

Die Flugroute mit einem Umweg von rund 80 Kilometern glich somit einem erigierten Penis. Ob Absicht oder nicht, ist auch hier nicht bekannt.

Auch unter Joggern liegen die Penis-Läufe im Trend. So hat sich beispielsweise die Sportlerin Claire aus dem US-Bundesstaat New Jersey auf Jogging-Routen spezialisiert, die dem männlichen Geschlechtsteil gleichen.

Auf ihrem Instagram-Profil mit dem Namen "dick_run_claire" zeigt sie mithilfe von Google Maps ihre gesammelten Kunstwerke. Die Amerikanerin schafft es sogar, bestimmte Sex-Handlungen zu laufen. Knapp 55.000 Follower hat sie damit bereits begeistert.

Ob die Routen der Piloten nun ebenso gewollt waren oder nicht - das Netz freut's!

Titelfoto: Flightradar24.com/screenshot

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten: