Frau entdeckt "kleine dunkle Sommersprosse" auf dem Rücken, dann folgt die Schock-Diagnose

Melbourne (Australien) - Teisha Ward (25) liebt das Bräunen und Sonnenbaden. Doch genau das wurde der jungen Frau zum Verhängnis.

Teisha Ward (25) postete stolz auf Instagram, dass sie seit einer Weile krebsfrei ist.
Teisha Ward (25) postete stolz auf Instagram, dass sie seit einer Weile krebsfrei ist.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/quiche.teish (1)

Das ganze Drama begann vor fünf Jahren, als Teisha gerade einmal süße 20 Jahre alt war. Auf ihrem Rücken entdeckte die Australierin eine "kleine dunkle Sommersprosse", die über die Haut hinausragte und anfing zu bluten, wenn man sie kratzte.

Ihre ältere Schwester Georgia machte sie darauf aufmerksam und riet ihr, dies vom Arzt abklären zu lassen. Dort wurde ziemlich schnell die Diagnose gestellt: "Als sie sich die Sache ansahen, sagten sie: 'Ja, wir sind zu 99 Prozent sicher, dass es ein Melanom [schwarzer Hautkrebs] ist.'"

Dass die Lage ernst war, begriff Teisha erst, als ihr gesagt wurde, dass der Fleck schnellstmöglich entfernt werden müsste. Bei der Auswertung der Biopsie folgte dann die schreckliche Nachricht: Der Krebs hatte sich bereits unter der Haut ausgebreitet, Teisha hatte Hautkrebs im dritten Stadium.

Infektion nach Barbershop-Besuch! Hochansteckender Pilz breitet sich aus
Gesundheit Infektion nach Barbershop-Besuch! Hochansteckender Pilz breitet sich aus

"Als ich die Diagnose bekam, war das ein Schock, aber noch mehr tat es mir für meine Eltern leid. Es war so hart zu sehen, was das emotional und mental mit ihnen gemacht hat", erklärte Teisha im Gespräch mit der Daily Mail.

Zudem stellte sich heraus, dass der Krebs bereits die Lymphknoten unter den Armen befallen hatte, weshalb diese ebenfalls in einer größeren Operation entfernt werden mussten.

Teisha ist seit vier Jahren krebsfrei

Während der schlimmen Zeit war Freund Dylan an ihrer Seite.
Während der schlimmen Zeit war Freund Dylan an ihrer Seite.  © Screenshot/Instagram/quiche.teish (2)

Nach dem Eingriff begann die heute 25-Jährige mit einer oralen Chemotherapie, die 18 Monate dauerte und trotz vieler unschöner Nebenwirkungen anschlug. Während dieser Zeit war Freund Dylan immer an ihrer Seite.

Seit fast vier Jahren ist Teisha krebsfrei. Seitdem stehen regelmäßige Kontrolluntersuchungen auf der Tagesordnung. Ganz ohne Sorgen ist die Chefsekretärin aber nicht: "Im Moment heißt es einfach abwarten."

Weil in der australischen Gesellschaft zu wenig über Hautkrebs aufgeklärt wird, haben Teisha und ihre Schwester Georgia eine Selbstbräunungsmarke mit dem Namen "GT Skin" gegründet.

Bedenken wegen Wasserqualität: So viel Chemie steckt wirklich drin!
Gesundheit Bedenken wegen Wasserqualität: So viel Chemie steckt wirklich drin!

Ihr Motto: "Bräunt euch nicht in der Sonne, es lohnt sich nicht."

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/quiche.teish (1)

Mehr zum Thema Gesundheit: