Nackt um die Welt: Pärchen zeigt auf Instagram eine ganz besondere Reise

Welt - Silke Muys (29) und Kieran Shannon (27) sind jung, schön und glücklich. Auf Instagram dokumentieren sie nun ihre Weltreise – und dabei sind die beiden splitterfasernackt.

Silke Muys (29) und Kieran Shannon (27) nehmen ihre Follower mit auf Weltreise!
Silke Muys (29) und Kieran Shannon (27) nehmen ihre Follower mit auf Weltreise!  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/silkyrontheroad (2)

Norwegen, Vietnam, Indien, Frankreich – das junge Paar bekommt einfach nicht genug von der Welt.

Und so sind die beiden schon seit Mai 2019 auf einer Reise, die sie bereits an ein paar der schönsten Orte dieses Planeten gebracht hat.

Unglaublich, was das Duo also bereits alles sehen durfte.

Die Strände von Kambodscha, den buddhistischen Tempel Bich Dong Pagoda und das Rote Fort im nordindischen Agro – sich dabei auf ein Highlight zu einigen, dürfte unglaublich schwerfallen.

Trotzdem erinnern Silke und Kieran an einen Moment, der ihr Leben für immer verändern sollte: das Nacktbaden unter einem Wasserfall. Was für eine Freiheit das nur war – davon wollten sie mehr!

Und so wurde es zu einer regelrechten Tradition, bei jedem Wasserfall, dem sie über den Weg kamen, die Hüllen fallen zu lassen und ins kühle Nass zu springen – und davon das ein oder andere Foto zu knipsen.

Auf Instagram nehmen Euch die beiden mit auf ihre kuriose Reise

Das Paar startet den "Freaky Friday": An Freitagen tragen wir nichts!

Jede Woche ein Nacktbild – dafür werden Silke und Kieran von ihren Fans geliebt.
Jede Woche ein Nacktbild – dafür werden Silke und Kieran von ihren Fans geliebt.  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/silkyrontheroad (2)

Und schwupps: Schon war der "Freaky Friday" geboren!

Kurzerhand beschloss das Pärchen, jede Woche ein neues Nacktfoto an den verschiedensten Orten auf ihrem Instagram-Account "silkyrontheroad" zu veröffentlichen.

Und damit hatten sie einen unglaublichen Erfolg!

Mittlerweile folgen den beiden mehr als 27,4 Tausend Menschen, die von der kuriosen Entdeckungsreise gar nicht genug bekommen – und es werden jeden Tag mehr.

"Als wir die überwiegend positiven Reaktionen der Menschen bemerkt haben, wurde es zu unserer Leidenschaft, unser positives Körperbild und die Freiheit zu teilen", verrieten die Reisenden dem britischen Boulevardmagazin Daily Mail.

Als Nudisten würden sich Kieran und Silke jedoch nicht bezeichnen. Stattdessen wollen sie mit den Bildern ihrer nackten Haut andere ermutigen, ihren Körper zu lieben und zu akzeptieren.

"Wir haben so eine schöne Community aufgebaut und lieben es einfach, unsere Abenteuer mit der Welt zu teilen."

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshot/silkyrontheroad (2)

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0