Cooles Polizeivideo wird zum viralen Hit - Kommentare haben es in sich

Wiesbaden - Die Polizei und viral gehende Social-Media-Clips? Das scheint in den Augen vieler von uns wohl nicht so recht zusammenzupassen. Doch mit diesem Clip hat es der Instagram-Account des Polizeipräsidiums in Westhessen tatsächlich geschafft. Und zugegeben: Das Video ist tatsächlich cooler, als die Polizei erlaubt.

Die beiden Streifenwagen waren die Protagonisten des viralen Videoclips der westhessischen Polizei.
Die beiden Streifenwagen waren die Protagonisten des viralen Videoclips der westhessischen Polizei.  © Instagram/Polizei Westhessen

Aber worum geht es denn genau? Auf den ersten Blick scheint an dem wenige Sekunden andauernden Clip nichts allzu Besonderes zu sein. Zwei Streifenwagen, ein Mercedes sowie ein Volkswagen stehen im Fuhrpark des Präsidiums in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden und haben dabei ihre Lichter eingeschaltet.

Doch dann kommt's! Mit dem ikonischen Beat des Rap-Klassikers "Still D.R.E." von Dr. Dre (57) und Snoop Dogg (51) unterlegt, lassen die beiden Fahrzeuge scheinbar wie durch Zauberhand ihre Scheinwerfer passend zur Melodie an- und ausgehen.

Zwar lassen die Bildabläufe deutlich erkennen, dass hier viel Videomaterial zusammengeleimt wurde, das Ergebnis konnte sich dennoch sehen lassen. Und darüber hinaus war es auf Instagram noch überaus erfolgreich. So konnte die Social-Media-Abteilung der Westhessen-Polizei am Donnerstag verkünden, dass das Reel vom Montag, dem 28. November, mittlerweile über 500.000 Aufrufe für sich verbuchen konnte.

Zwei bis drei Kilo über Nacht verlieren: Influencerin räumt mit Mega-Diät-Lüge auf
Instagram Zwei bis drei Kilo über Nacht verlieren: Influencerin räumt mit Mega-Diät-Lüge auf

Dafür gab's von den Beamten per Instagram-Story ein fettes Dankeschön. Nicht so dankbar hingegen gestaltete sich der ein oder andere Kommentar, der es durchaus in sich hatte.

Der virale Hit des westhessischen Polizeipräsidiums auf Instagram

So wurde in verschiedenen Beiträgen von angeblicher Verschwendung von Steuergeldern und falsch eingesetzter Arbeitskraft der Ordnungshüter geschrieben. Nur ein Beispiel hierfür: "Ah, mal wieder Steuer-Verschwendung vom Feinsten, wenn ihr Zeit für so was habt. Muss es ja richtig gut laufen bei euch." (Rechtschreibung angepasst)

Übrigens dürften so einige Zeitgenossen bei all dem Hype und Gemecker rund um das kultige Video die eigentliche Message dahinter übersehen haben. Denn grundsätzlich sollte der Clip auf ausreichende und korrekt eingestellte Beleuchtung am eigenen Auto hinweisen.

Titelfoto: Instagram/Polizei Westhessen

Mehr zum Thema Instagram: