Berühmter TikTok-Zwilling riskiert blaues Auge, um Streit zu schlichten!

Stuttgart - Zusammen mit ihrer Schwester Lisa Mantler (21) wurde Lena Mantler (21) zum TikTok-Star. Trotz ihrer 21 Millionen Follower auf Instagram und über 13 Millionen Abos auf TikTok scheint die aufmerksame 21-Jährige jedoch auf dem Boden geblieben zu sein.

Lena Mantler (21) zeigte Zivilcourage. Bilder ihres verletzten Gesichtes teilte sie auf Instagram.
Lena Mantler (21) zeigte Zivilcourage. Bilder ihres verletzten Gesichtes teilte sie auf Instagram.  © Bildmontage: Lena Mantler/Instagram

Auf Instagram teilte sie ein Foto, auf dem sie mit blauem Auge und einer Schramme auf der Wange zu sehen ist. "Ich war auf dem Heimweg und hab gesehen, wie ein Mann und eine Frau sich intensiv stritten", erzählt die Influencerin ihren Fans.

Lena führt fort: "Vor allem in solchen Situationen schauen viele weg, weil wir alle Angst haben, dass wir selbst in Schwierigkeiten geraten." Trotz ihrer Angst habe sie geholfen und sei sehr froh darüber. "Obwohl ich jetzt ein schönes Smokey Eye habe", schmunzelt die 21-Jährige.

Ein Grund, wieso sie sich zum Handeln entschieden hat, führt auf eine dramatische Situation im Sommer dieses Jahres zurück. Damals war sie auf offener Straße verprügelt worden.

Frau hat Date mit altem Bekannten: Nach wenigen Minuten springt sie aus fahrendem Auto
TikTok Frau hat Date mit altem Bekannten: Nach wenigen Minuten springt sie aus fahrendem Auto

Von dem schweren Vorfall Ende Juni trug sie ein blaues Auge und ein geschwollenes Gesicht sowie ein geprelltes Jochbein und eine Gehirnerschütterung davon.

Doch dieses Mal gebe es einen entscheidenden Unterschied. "Damals war ich das Opfer und ich wünschte, jemand hätte was gesagt und mir aus der Situation geholfen."

Seit Anfang August 2023 gehen die TikTok-Zwillinge Lisa und Lena Mantler (beide 21) beruflich getrennte Wege.
Seit Anfang August 2023 gehen die TikTok-Zwillinge Lisa und Lena Mantler (beide 21) beruflich getrennte Wege.  © Lena Mantler/Instagram

Lena Mantler: "Ich fühle mich gut"

Lena kann ihre besorgten Fans jedoch beruhigen. Auf Instagram bestätigt sie, dass sie sich gut fühle. Sie bedanke sich herzlich für die netten Nachrichten und ist gerührt von den Geschichten, die ihre Zuschauerschaft schon erleben mussten.

Am Ende ihres Postings spricht Lena ihre Abonnenten direkt an. "Wann immer du dich in einer Situation wie dieser befindest, schau nicht einfach weg", appelliert die Influencerin.

Weiter weist sie darauf hin, zu allererst die Polizei zu verständigen. "Werde ich mir definitiv merken", so Lena.

Titelfoto: Bildmontage: Lena Mantler/Instagram

Mehr zum Thema TikTok: