Tausende Nutzer betroffen: Störung bei Telekom, 1&1, O2 und Postbank

Berlin - Mega-Störung! Tausende Nutzer von Telekom, 1&1, O2 und Postbank hatten am Dienstag Probleme mit ihren Anbietern gemeldet.

Die Störungskarte von allestörungen.de zeigt massive Probleme bei der Telekom am Dienstagmorgen.
Die Störungskarte von allestörungen.de zeigt massive Probleme bei der Telekom am Dienstagmorgen.  © Screenshot/AlleStörungen.de

Auf "allestörungen.de" konnte man am Morgen einen rasanten Anstieg von Störungsmeldungen bei den Anbietern für Internet, Mobilfunk und Fernsehen beobachten.

Allein bei Telekom meldeten kurz vor 9 Uhr fast 3000 Kunden Probleme. Telekom meldete sich daraufhin auf der Plattform X zu Wort und erklärte, dass es aufgrund eines "technischen Problems" aktuell zu Beeinträchtigungen bei ihrem Produkt "Magenta TV" kommen kann. Allerdings klagten Nutzer auch über Störungen beim Telefonieren.

Man arbeite mit "Hochdruck" an der Störungsbeseitigung, so Telekom in seinem Beitrag.

"Alles eine Lüge?" Mutter beichtet Stiefsohn wahren Grund, warum sie sich von Vater scheiden lassen hat
Internet "Alles eine Lüge?" Mutter beichtet Stiefsohn wahren Grund, warum sie sich von Vater scheiden lassen hat

Auch bei den Anbietern 1&1 und O2 lief es am Dienstag nicht rund. Betroffen waren vor allem Internet und Festnetz. So auch bei der Postbank - hier meldeten über 1000 Kunden vor allem Probleme mit dem Online-Zugang des Finanzinstituts.

Erst gegen Mittag gingen die Berichte über Störungen langsam zurück.

Während bei 1&1 und O2 bei den meisten Nutzern wieder reibungslos funktionierte, meldeten auf allestörungen.de noch hunderte Kunden Probleme mit der Postbank und Telekom, wobei letzterer Anbieter gegen 14 Uhr auf "X" vermeldete, dass die Störung mittlerweile behoben wäre.

Originalartikel von 9.05 Uhr, zuletzt aktualisiert um 14.27 Uhr.

Titelfoto: Bildmontage/Screenshot/allestörungen.de, Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema Internet: