Frau denkt, dass Uhr kaputt sei, dann ertappt sie Katze auf frischer Tat

Net - Seit Willow noch ein kleines Babykätzchen war, wollte sie immer nur eins: Entdecken, entdecken, entdecken! Und dabei entsteht schon einmal das ein oder andere Chaos.

Die kleine Willow hat einfach nichts als Unfug im Kopf.
Die kleine Willow hat einfach nichts als Unfug im Kopf.  © Montage: Instagram/Screenshot/twatcatandmilo

"Sie macht einfach immer genau das, was sie nicht tun sollte", schmunzelte Michelle O'Connor als sie dem amerikanischen Tiermagazin The Dodo von ihrem kleinen Rabauken berichtete.

Die hat sich nämlich selbst zum Hausherren ernannt und das heißt: alles läuft nach ihrem Kommando und wenn nicht, dann wird gemauzt was das Zeug hält!

Die kleine Katze erkundet einfach alles, was ihr in den Weg kommt. Und dabei spielt es keine Rolle, wie gut es von ihrer Familie auch versteckt wurde. Irgendeinen Weg findet Willow nämlich immer!

Frau fragt fünf Millionen Follower, wer ihr Freund sein will: Das Ergebnis ist ernüchternd
Kurioses Frau fragt fünf Millionen Follower, wer ihr Freund sein will: Das Ergebnis ist ernüchternd

Und das bewies sie nun wieder einmal mit ihrer neusten und womöglich auch raffiniertesten Tat.

O'Connor war kurz davor, eine neue Uhr zu kaufen

Bereits Anfang November fiel O'Connor auf, dass ihre Wanduhr irgendwie nicht mehr so richtig zu funktionieren schien. Egal wie oft sie auch versuchte sie zu reparieren oder die Batterien auszutauschen – es brachte alles nichts.

Oftmals brauchte es nicht einmal einen Tag und sie tickte wieder nach ihrem ganz eigenen Kopf – das ist jedenfalls, was Willows Familie dachte.

Eigentlich funktionierte die Uhr nämlich ausgezeichnet, nur hatte da jemand seine Finger im Spiel – oder sollten wir lieber sagen: Pfötchen?

Nun ertappte O'Connors Tochter nämlich ausgerechnet die kleine Willow dabei, wie sie auf ihren Hinterpfötchen thronte und die Zeiger der Uhr behutsam hin und her schob – kein Wunder, dass diese schon seit Wochen nicht mehr die richtige Zeit anzeigte.

Es scheint, als hätte Willow im Verstellen der Uhr ihr neues Lieblingshobby gefunden. Als sie nun also dabei erwischt wurde, zeigte sie keinerlei Reue, sondern protestierte lautstark.

So schnell wird O'Connor ihre Uhr sicher nicht mehr aus den Augen lassen.

Aber das sollte für die kleine Willow eigentlich kein Problem sein. Wer das Kätzchen kennt, der weiß ganz genau: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie die Zeiger wieder drehen lässt.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/twatcatandmilo

Mehr zum Thema Kurioses: