Frau ist entsetzt, als sie sieht, was der Friseur aus ihren Haaren gemacht hat

New York City - Diese Entscheidung bereute sie sofort: Paula Sojo aus New York City hatte den Friseur vergangenen Monat gebeten, ihr einen Pony zu schneiden. Als sie das Ergebnis sah, wollte sie nur noch schreien. Danach machte sich Verzweiflung breit, wie aktuell der Daily Star berichtet.

Paula Sojo war nach einem Friseurbesuch am Boden.
Paula Sojo war nach einem Friseurbesuch am Boden.  © Bildmontage: TikTok/Screenshot/paulasojoro/Instagram/Screenshot/paulasojoro

In einem TikTok-Video wandte sich die junge Influencerin an ihre 229.000 TikTok-Follower. Zunächst hielt sie den Teil ihrer Frisur, der sie so unglücklich machte, hinter ihrer Hand verborgen. Dann lüftete Paula das Geheimnis.

"Ich möchte mir buchstäblich die Haare ausreißen und schreien, weil ich nicht weiß, wie ich sie stylen soll", schilderte die verzweifelte Dame ihre missliche Lage.

Im Clip konnten die Zuschauer sich danach an dem kläglichen Versuch der TikTokerin erfreuen, die Frisur wieder in den Griff zu bekommen. Zunächst machte Paula die Ponyhaare nass, um sie danach zu föhnen.

Mann läuft nackt rum - Gericht entscheidet: Er darf das!
Kurioses Mann läuft nackt rum - Gericht entscheidet: Er darf das!

Im Anschluss hatte die US-Amerikanerin zwar mehr Volumen, sah allerdings auch so aus, als wäre sie gerade zurück in die 1980er-Jahre gebeamt worden.

Paula Sojo hat künstlichen Darmausgang

Nassmachen und Föhnen machte die Gesamtsituation nicht besser. Paula Sojos Verzweiflung wuchs.
Nassmachen und Föhnen machte die Gesamtsituation nicht besser. Paula Sojos Verzweiflung wuchs.  © TikTok/Screenshot/paulasojoro

Zumindest in einer Hinsicht lohnte sich der Ärger für Paula. Denn der Clip, der hier abrufbar ist, konnte auf TikTok seit dem 18. November satte 7,5 Millionen Klicks einfahren. Dazu kamen fast 800.000 Likes und ganz viel Mitleid der User. Ihr Problem war damit allerdings noch nicht gelöst.

Doch die Zeit scheint alle Wunden geheilt zu haben. Aktuelle Bilder vom Dezember zeigen eine glücklich lächelnde Paula auf ihrem Instagram-Profil bei einem Trip durch New York City. Die Frisur scheint sie darin wieder in den Griff bekommen zu haben.

Allerdings ist das große Drama um den Haarschnitt doch ein wenig verwunderlich, wenn man sich das Profil von Paula genauer anschaut. Der Grund für die vielen Follower ist nämlich ihr offener Umgang mit ihrer Krankheit.

Frau bekommt Restaurant-Rechnung: Als sie einen Extraposten sieht, verschlägt es ihr die Sprache!
Kurioses Frau bekommt Restaurant-Rechnung: Als sie einen Extraposten sieht, verschlägt es ihr die Sprache!

Paula hat aufgrund einer chronischen Darmerkrankung nämlich einen künstlichen Darmausgang. Diesen zeigt sie in vielen ihrer Clips freimütig her. Auch die schweren Zeiten mit ihrer Krankheit thematisiert die junge Frau in einigen Videos.

Paula Sojo kennt auch "echte" Probleme. Sie trägt aufgrund einer chronischen Darmkrankheit einen Stomabeutel.
Paula Sojo kennt auch "echte" Probleme. Sie trägt aufgrund einer chronischen Darmkrankheit einen Stomabeutel.  © TikTok/Screenshot/paulasojoro

Da hätte sie doch ein misslungener Pony eigentlich nicht so aus der Bahn werfen sollen.

Titelfoto: Bildmontage: TikTok/Screenshot/paulasojoro/Instagram/Screenshot/paulasojoro

Mehr zum Thema Kurioses: