Frau mit größter Vagina der Welt hat sich erneut Extrem-OP unterzogen

Kanada - Mary Magdalene sich nach eigenen Angaben die größte Vagina der Welt operieren lassen. Doch weil ihr das nicht reicht, legt sie sich erneut für eine Extrem-OP unters Messer.

Mary Magdalene (25) nach ihrer Nasen-OP.
Mary Magdalene (25) nach ihrer Nasen-OP.  © Screenshot/Instagram/1800leavemaryalone

Schon 100.000 US-Dollar (umgerechnet ca. 88.000 Euro) hat sich die 25-Jährige ihr Körpertuning kosten lassen. Das ist für das selbst ernannte "It-Girl" aber noch lange kein Grund, kürzerzutreten.

Im zarten Alter von 17 ließ sich die Kanadierin zum ersten Mal ihre Oberweite vergrößern.

Im Laufe der Jahre kamen dann unter anderem ein Brauenlifting, Fetttransfers, Veneers, Fettabsaugungen, drei sogenannte "Brazilian Butt Lifts" und mehrere Brust- sowie Vaginal-OPs dazu.

Was soll das? Darum legen sich Niederländer heute Eierkuchen auf den Kopf!
Kurioses Was soll das? Darum legen sich Niederländer heute Eierkuchen auf den Kopf!

Jüngst hat sie sich zum vierten Mal einer Nasenoperation unterzogen, um sich eine "Barbie-Nase" von den Ärzten konstruieren zu lassen.

Ihre rund 66.000 Follower ließ sie an den Eingriffen teilhaben, in dem sie in mehreren Clips live vom OP-Tisch berichtete.

Mit dem Ergebnis ist sie trotz anhaltender Schmerzen mehr als zufrieden: "Es ist eine sehr unechte Barbie-Nase, was genau das ist, was ich mir gewünscht habe."

Dabei wäre es fast nicht dazu gekommen, weil viele Chirurgen die Operation zuvor abgelehnt hatten.

Denn Mary Magdalene hatte bereits drei Nasen-OPs. Eine vierte bot für die Mediziner ein zu hohes Risiko, dass es zu Komplikationen kommen könnte.

Schließlich wäre das Erotik-Model im vergangenen Jahr fast an einem Eingriff in ihrem Intimbereich verblutet.

Mary Magdalene präsentiert Ergebnisse ihrer OPs auf OnlyFans

Doch anstatt auf weitere Behandlungen zu verzichten, flog die 25-Jährige laut Daily Star extra nach Russland, um sich dort erneut unters Messer legen zu können.

Eine Pause gönnt sie sich allerdings nicht. Kurz nach der Nasen-Korrektur folgte eine Augenbrauentransplantation und ein "Cat-Eye-Lifting", bei dem ihre Lider künstlich hochgezogen wurden.

Um die ganzen Eingriffe zu finanzieren, ist die Ex-Stripperin mit der Körbchengröße 85 J auf OnlyFans aktiv, wo sie ihre Anhänger mit erotischen Inhalten versorgt.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/1800leavemaryalone

Mehr zum Thema Kurioses: