"Könnte darin nicht furzen": Frau bestellt sich SHEIN-Body und das Netz feiert ihre ehrliche Bewertung

USA - Eine Frau aus den Vereinigten Staaten hat beim chinesischen Online-Händler "SHEIN" das Must-have für den kommenden Sommer gefunden. Wer den heißen Fetzen allerdings tragen will, braucht eine Menge Selbstbewusstsein - und anscheinend auch viel Körperbeherrschung!

Die Nutzerin präsentiert sich ganz schamlos im superknappen Body.
Die Nutzerin präsentiert sich ganz schamlos im superknappen Body.  © Screenshot Shein

Userin "j***0" hatte sich einen schwarz-weißen Body bei SHEIN bestellt, der neben seinem süßen Dinosaurier-Muster vor allem mit dem megahohen Beinausschnitt besticht.

In den Produktbildern des Tank-Bodys erkennt man anhand der Model-Fotos, dass das Kleidungsstück aus Polyester untenrum wirklich gerade so nur das Nötigste bedeckt. Und bequem sieht es ehrlich gesagt auch nicht aus.

Für die US-Amerikanerin war dies allerdings kein Grund, den Body nicht doch einmal zu bestellen.

Frau lädt Nachbar zu sich ein: Was ihn dort erwartet, ist ihm megapeinlich
Kurioses Frau lädt Nachbar zu sich ein: Was ihn dort erwartet, ist ihm megapeinlich

Nachdem der Artikel bei ihr eingetrudelt war und sie ihn anprobieren konnte, ließ sie es sich nicht nehmen, das Schauspiel für andere potenzielle KäuferInnen auf einem Foto festzuhalten.

Auf dem Bild bedeckt zwar das Smartphone ihr Gesicht, der Rest ihres Körpers, der im Body steckt, ist aber mehr als gut zu erkennen. Der Dinosaurier-Body sitzt bei ihr obenrum wirklich prächtig und setzt ihren Busen gut in Szene.

Weiter unten sieht es allerdings etwas anders aus ...

Lieber nicht bücken und furzen

Während die meisten Userinnen eine Hose über den Body ziehen, trauen sich andere auch nur im Body vor die Kamera.
Während die meisten Userinnen eine Hose über den Body ziehen, trauen sich andere auch nur im Body vor die Kamera.  © Screenshot Shein

"Ich musste einen echten Körper darin sehen", erklärt sie in der Bewertung, die sie anschließend verfasste.

Denn anders als beim großzügig retuschierten Bild des SHEIN-Models auf dem Produktfoto wirkt der Körper von "j***0" eher unvorteilhaft in der hoch-geschnittenen Polyester-Klamotte.

Die US-Amerikanerin posiert dennoch völlig schamlos für ihr Bewertungsfoto. Und sie kann sich eine sarkastische Bewertung nicht verkneifen.

Was ist das denn für eine Kreatur? Passanten machen ungewöhnlichen Fund
Kurioses Was ist das denn für eine Kreatur? Passanten machen ungewöhnlichen Fund

"Ich würde Euch nicht empfehlen, sich damit schnell zu bücken", schreibt sie. "Oder sich in jeglicher Art zu rangeln."

Sie fände den Stoff aber "schön" und "leuchtend".

Weiter meint sie: "Hätte Angst, mich während des Tragens hinzusetzen. Könnte darin nicht furzen."

Ihre amüsante Beurteilung des Bodys bekam über 350 Daumen nach oben von Usern, die ihre Bewertung hilfreich fanden.

Viel Geld hat sie für den Spaß übrigens nicht blechen müssen. "Es hat weniger als 10 Dollar gekostet", schreibt sie.

Titelfoto: Screenshot Shein

Mehr zum Thema Kurioses: