Mutante aus dem Meer: Fischer hat gruseliges Tier im Schleppnetz

Labuan Bajo - Nahe der indonesischen Hafenstadt Labuan Bajo ist einem Fischer ein Aufsehen erregender Fang gelungen. Der Mann sei entsetzt gewesen, als er bemerkte, was er da aus dem Meer gezogen hatte.

Trügt die Idylle und was lebt noch unter der Wasseroberfläche? Der bizarre Fisch wurde in der Nähe der indonesischen Hafenstadt Labuan Bajo gefunden.
Trügt die Idylle und was lebt noch unter der Wasseroberfläche? Der bizarre Fisch wurde in der Nähe der indonesischen Hafenstadt Labuan Bajo gefunden.  © 123rf.com/Harry Hermanan

Laut dem lokalen indonesischen Nachrichtenportal "LabuanbajoTerkini" war Abdullah Ferro, ein Fischer aus dem Dorf Pepela in der Provinz Ost-Nusa Tenggara, schockiert, als er einen Mutterhai fand.

Ferro erzählte, dass er den Fisch am vergangenen Samstag gegen 21 Uhr in der Nähe seines Heimatdorfes im Wasser gefunden hatte.

Nuren, der Bruder von Abdullah Ferro, sagte, dass der Hai mit einem Schleppnetz gefangen wurde. Zunächst schenkten sie dem Fund aber keine weitere Beachtung.

Frau denkt, sie mache süße Fotos mit ihrem Vater: Als sie die Bilder ansieht, schämt sie sich
Kurioses Frau denkt, sie mache süße Fotos mit ihrem Vater: Als sie die Bilder ansieht, schämt sie sich

Erst am nächsten Tag habe Ferro den Mutterhai aufgeschnitten und darin drei Babyhaie gefunden.

Zwei Tiere aus der Jungbrut sahen ganz normal aus, während der dritte Fisch ein menschenähnliches Gesicht hatte.

"Wir sind schockiert. Dieser Nachwuchs sieht aus, als hätte der kleine Hai Augen wie ein Mensch. Wir finden das sehr seltsam", berichtete Nuren Ferro der Lokal-Zeitung. Er hat den Fisch inzwischen konserviert.

Derzeit würden viele Schaulustige zu den Brüdern kommen, um den Fisch zu sehen. Es gebe sogar schon Interessenten, die angeboten haben, den Hai zu kaufen. Aber Nuren Ferro lehnte das bislang ab.

Titelfoto: Screenshot Twitter/WTF Facts

Mehr zum Thema Kurioses: