90 Tage nach Hochzeit mit sich selbst: Influencerin reicht Scheidung ein!

São Paulo (Brasilien) - Ein Model hat sich nach drei Monaten Ehe dazu entschieden, die Scheidungspapiere zu unterzeichnen. Klingt im ersten Moment nicht ungewöhnlich. Jedoch wird sie sich mit dem Dokument offiziell von sich selbst trennen.

Alles aus? Cris Galera (33) soll ihre glückliche Beziehung mit sich selbst wieder beendet haben.
Alles aus? Cris Galera (33) soll ihre glückliche Beziehung mit sich selbst wieder beendet haben.  © Instagram/Screenshot/cristianegaleraoficial

Am 13. September dieses Jahres gab sich Cris Galera (33) feierlich in einem weißen, hautengen Kleid das Ja-Wort.

Auf Bildern, die sie dazu vor einer katholischen Kirche im brasilianischen São Paulo aufnehmen ließ, strahlte sie mit der Sonne um die Wette - hielt einen Strauß weißer Lilien in den Händen.

Doch wie kam sie auf diese kuriose Idee, allein vor den Traualtar zu treten? In einem Interview mit dem britischen Boulevardmagazin Daily Star erklärte sie ihre Entscheidung.

Mann macht kuriose Entdeckung an seinem Auto
Kurioses Mann macht kuriose Entdeckung an seinem Auto

"Ich habe einen Punkt erreicht, an dem ich reifer geworden bin, und ich habe erkannt, dass ich eine starke und entschlossene Frau bin. Ich hatte immer Angst vor dem Alleinsein, aber ich erkannte, dass ich lernen musste, mich selbst gut zu fühlen."

Sie war es einfach leid, auf einen Mann zu warten.

Nun, etwa drei Monate später, wandte sie sich erneut an das Blatt und verkündete dort, dass sie "jemand anderen kennengelernt" habe und somit mit sich selbst Schluss machen wird.

Erst im September dieses Jahres gab sie sich selbst das Ja-Wort

Regelmäßig posiert sie in knappen Outfits, um ihren Kurven zur Schau zu stellen

Cris Galera scherzte über das breite Angebot an Verehrern

Erstmals in ihrem Leben glaubt Cris Galera nun an die Liebe.
Erstmals in ihrem Leben glaubt Cris Galera nun an die Liebe.  © Instagram/Screenshot/cristianegaleraoficial

"Ich war glücklich, solange es andauerte", fügte sie ihrer Erklärung hinzu. "Aber ich habe in dem Moment angefangen, an die Liebe zu glauben, als ich einen anderen Menschen kennengelernt habe."

Im Herbst hatte sie noch darüber gescherzt, dass sie unendlich viele Verehrer und Verehrerinnen hätte, die nur darauf warteten, sie endlich heiraten zu dürfen.

Damals lachte sie noch darüber und fügte mit einem schelmischen Grinsen hinzu: "Es ist eine Schande, denn ich werde mich nicht so schnell scheiden lassen."

Paar streitet sich: Smartwatch setzt Notruf ab, Polizei im Großeinsatz!
Kurioses Paar streitet sich: Smartwatch setzt Notruf ab, Polizei im Großeinsatz!

90 Tage später sieht die Welt schon ganz anders aus. Jedoch schien die junge Brasilianerin bereits damals, sowie auch heute, zufrieden mit ihrer Entscheidung zu sein – und ist das im Endeffekt nicht alles, was zählt?

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshot/cristianegaleraoficial (2)

Mehr zum Thema Kurioses: