Was ist das denn? Junge fliegt auf Zip-Line durch den Dschungel, plötzlich knallt er gegen ein Tier!

La Fortuna (Costa Rica) - Überraschende Begegnung im Abenteuer-Park: Ein Junge wollte eigentlich nur Spaß beim Ziplining haben, doch dann kam es zu einer tierischen Kollision!

Der Junge raste mit einer Af­fen­ge­schwin­dig­keit durch den Dschungel, dann knallte er auf einmal gegen ein haariges Hindernis.
Der Junge raste mit einer Af­fen­ge­schwin­dig­keit durch den Dschungel, dann knallte er auf einmal gegen ein haariges Hindernis.  © instagram.com/goadventurepark

Das Ganze ist in einem Video zu sehen, das zurzeit im Netz die Runde macht. Darin beginnt eigentlich alles ganz fröhlich und heiter: Ein Junge startet gut gesichert und mit knallgelbem Helm auf dem Kopf auf einer sogenannten Zip-Line (zu Deutsch: Seilrutsche) seine wilde Fahrt durch einen dicht bewachsenen Dschungel, ein erfahrener Führer filmt ihn und rutscht direkt hinterher.

Doch die rasante Freude dauert nur wenige Sekunden an, denn urplötzlich muss der Junge abbremsen. Er schafft es nicht, ganz anzuhalten, ehe er mit einem heftigen Rumms gegen irgendein großes, haariges Objekt knallt, das vor ihm an dem Drahtseil hängt.

Auch der Tour-Guide bremst ab und beruhigt seinen jungen Fahrgast sofort, der entgegnet ganz verblüfft: "Ein Faultier! Ich habe es direkt ins Gesicht getroffen."

Mann ist entsetzt, als ihn plötzlich zwei Augen aus seinem Garten heraus anstarren
Kurioses Mann ist entsetzt, als ihn plötzlich zwei Augen aus seinem Garten heraus anstarren

Und dann zeigt auch die Kamera das völlig überraschte Tier, das da im Weg gehangen hat. Schwerfällig und langsam schaut es sich nach den beiden Menschen um, die ihn angerempelt haben, und anschließend macht es sich auf den Weg in die andere Richtung.

Zum Glück ist bei dem kuriosen Unfall weder dem Faultier noch dem Jungen irgendetwas passiert. Seht Euch den Clip am besten einmal selbst an!

Hier gibt's den Faultier-Crash im Video zu sehen

Abenteuer-Park-Betreiber lobt den Jungen im Video

Auch das Faultier war sichtlich überrascht von den Menschen, die plötzlich gegen seinen Körper prallten.
Auch das Faultier war sichtlich überrascht von den Menschen, die plötzlich gegen seinen Körper prallten.  © instagram.com/goadventurepark

Gefilmt wurde das tierische Video am vergangenen Sonntag im "Go.Adventure Arenal Park" in La Fortuna in Costa Rica. Im dortigen Dschungel sind Begegnungen mit Faultieren offenbar nichts Ungewöhnliches, wie ein zweiter Clip auf dem Instagram-Kanal des Abenteuer-Parks zeigt, der kurze Zeit später veröffentlicht wurde.

Darin sieht man abermals eines der haarigen Säugetiere, das ganz gemütlich an einem der Drahtseile entlang klettert, und dazu erklären die Park-Betreiber: "Unglaublich, dass sie uns heute wieder besucht haben, gesegnet sind wir in unserer Arbeit."

Gegenüber "Storyful" erklärte Flavio Leiton Ramos, der Besitzer des "Go.Adventure Arenal Parks", dass der Faultier-Crash eine ziemliche Überraschung war, denn der Junge in dem Video war der letzte, der die Zip-Line entlang rutschen sollte: "Sieben Personen fuhren das Kabel entlang und da war kein Faultier, doch innerhalb von 30 Sekunden landete auf einmal doch eines auf dem Drahtseil."

Was ist das denn für eine Kreatur? Besitzer meldet sich nach ungewöhnlichem Fund
Kurioses Was ist das denn für eine Kreatur? Besitzer meldet sich nach ungewöhnlichem Fund

Der Junge habe durch seine Bremsung aber alles richtig gemacht, lobte Ramos. Allzu lang mussten das Kind und der Tour-Guide übrigens nicht in ihrer Hängeposition ausharren. Nach knapp 15 Minuten hatte das Tier die Bahn wieder freigemacht.

Titelfoto: instagram.com/goadventurepark

Mehr zum Thema Kurioses: