Früher haben Jungs sie gemieden, jetzt will fast jeder was von ihr: So sieht diese Frau heute aus

Oslo (Norwegen) - "Sorry, du bist mir zu hässlich": Sprüche wie diesen musste Bella Andersen (18) aus Oslo einst ertragen. In ihren früheren Teenager-Jahren war die Norwegerin für viele Jungs schlicht eine "graue Maus". Die Folge: Ablehnung und Desinteresse. Mittlerweile hat sich Bella einen ganz neuen Look zugelegt. Das Ergebnis: Heute ist die 18-Jährige nicht wiederzuerkennen - und die jungen Männer stehen Schlange, wie aktuell der Daily Star berichtet.

Natürlicher Look: So sah Bella Andersen (18) früher aus.
Natürlicher Look: So sah Bella Andersen (18) früher aus.  © TikTok/Screenshot/_rebeccabella

Vielen Menschen sind Fotos aus alten Zeiten oft peinlich. Bella, die mittlerweile mehr als 60.000 Follower auf ihrem TikTok-Account hat, gehört wohl nicht zu dieser Gruppe.

Vor ein paar Wochen teilte sie ein Foto aus ihren schweren Teenager-Zeiten. Auf dem Bild trägt die Schülerin eine Brille, ist ungeschminkt und grinst etwas albern in die Kamera. Es sei genau dieser Look gewesen, den die Jungs abgelehnt hätten, so Bella.

Statt sich ihrem "Schicksal" zu fügen, krempelte die Jugendliche ihr Leben und ihr Aussehen damals kräftig um. Auf Natürlichkeit setzte die Skandinavierin folglich nicht mehr, sondern auf Tattoos, platinblonde Haare und Make-up.

Frau geht zu OnlyFans, um ihre Ehe zu retten: Kurz darauf ist alles anders
Leben Frau geht zu OnlyFans, um ihre Ehe zu retten: Kurz darauf ist alles anders


Jungs von früher dürften heute keine Chance mehr bei Bella haben

Modell platinblond: Heute setzt die 18-Jährige auf Sexappeal.
Modell platinblond: Heute setzt die 18-Jährige auf Sexappeal.  © Bildmontage: TikTok/Screenshots/_rebeccabella

Dass sie sich diesem Wandel unterzog, um bei den Jungs von damals doch noch punkten zu können, darf bezweifelt werden.

"Wenn du mich jetzt nicht lieben kannst, dann liebe mich später nicht, wenn mein 'Später' viel größer ist", sang Bella lippensynchron zum Song '"Paper Loving" in einem ihrer TikTok-Videos. Wer sie damals nicht wollte, dürfte also heute keine Chance mehr bei Bella haben.

Dennoch dürfte die junge Dame nun vor der Herausforderung stehen, herauszufinden, wer nur Interesse wegen ihres Outfits an ihr hat - und wer sich wirklich für sie interessiert.

Tochter von "meistgehasster Britin" ist sauer: Dieser Spruch von Jungs widert sie total an
Leben Tochter von "meistgehasster Britin" ist sauer: Dieser Spruch von Jungs widert sie total an

Das könnte allerdings schwierig werden - auch, weil Bella mittlerweile bisexuell ist.


Titelfoto: Bildmontage: TikTok/Screenshots/_rebeccabella

Mehr zum Thema Leben: