Mann stirbt an Krebs: Tage später macht seine Frau eine mysteriöse Entdeckung

Netz - Kehrte der Geist eines Mannes nur wenige Tage nach dessen Tod zurück? 

Alles wirkt völlig gewöhnlich auf diesem Überwachungsvideo.
Alles wirkt völlig gewöhnlich auf diesem Überwachungsvideo.  © Reddit/Screenshot/hennnnygawd

Diese Frage stellt sich seit ein paar Tagen der Reddit-User hennnnygawd, der sein "Beweismaterial" auf dem Portal am Mittwoch hochlud. 

Zu dem mysteriösen Überwachungsvideo schrieb der Neffe des Verstorbenen: "Mein Onkel ist vor etwas mehr als einer Woche an Krebs im Stadium 4 gestorben. Meine Tante hat ein paar Tage bei ihren Eltern verbracht, aber entdeckte das hier, einige Tage nach seiner Beerdigung. Das Licht, das sich einschaltet, steht genau da, wo mein Onkel sich entspannen würde und wo er immer wollte, dass dieses Licht für seinen Komfort an ist."

In der 23 Sekunden langen Aufnahme kann man sehen, dass sich die Stehlampe in der rechten Bildhälfte nach ein paar Sekunden wie von Geisterhand einschaltet. 

Nicht alle User zeigten sich von diesem Material, über das auch der britische Daily Star aktuell berichtet, begeistert. Einige mokierten, dass die Lampe vielleicht einen Timer oder ein schlichter technischer Defekt vorgelegen habe. 

Neffe überzeugt von seiner Theorie

Plötzlich ging die Lampe des Verstorbenen von Geisterhand an.
Plötzlich ging die Lampe des Verstorbenen von Geisterhand an.  © Reddit/Screenshot/hennnnygawd

Davon wollte Reddit-User hennnnygawd jedoch nichts wissen. 

In einem Unterkommentar gab er weitere Informationen zu der mysteriösen Geschichte preis und schrieb: "Das Licht, das hinter der Couch leuchtet, hat einen Timer, aber nicht diese Stehlampe. Die einzige Möglichkeit, sie einzuschalten, besteht darin, den Fliesenschalter auf dem Boden zu drücken."

Außerdem ergänzte der Mann in Hinsicht auf seinen verstorbenen Onkel: "Er kämpfte fast zwei Jahre lang gegen Krebs im Stadium 4 und starb umgeben von Angehörigen im selben Raum, in dem dieses Video aufgenommen wurde. Er sagte uns, er würde immer den Weg zurück finden".

Der Neffe ist nun überzeugt davon, dass sein Onkel es wirklich geschafft hat, an diesen Ort zurückzukehren. 

Einige User teilten daraufhin ähnliche Erfahrungen mit, schrieben, dass auch bei ihnen das Licht kurz nach dem Tod eines geliebten Menschen an- und wieder ausgegangen war. 

Technischer Defekt oder wirklich der letzte Gruß eines Verstorbenen. Diese Frage bleibt am Ende offen. 

Titelfoto: Reddit/Screenshot/hennnnygawd

Mehr zum Thema Mystery:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0